Innovation in der Kommunikation“ an die Versicherungskammer Bayern überreicht

Versicherungskammer wurde mit dem SignsAward ausgezeichnet

Dem Vorsitzenden des Vorstands des Konzerns Versicherungskammer, Dr. Frank Walthes, wurde am Donnerstag der SignsAward für innovative Kommunikation mit Watson überreicht. „Watson bringt uns als Serviceversicherer in der Kundenkommunikation einen großen Schritt voran. Zudem sind wir mit der intelligenten Software die ersten in der Branche und setzen erneut ein Zeichen“, freut sich Walthes über die Auszeichnung. „Mein Dank gilt allen, die dazu beigetragen haben, Watson bei uns im Haus einzuführen. Dass sich all die Mühen für einen verbesserten Kundendialog gelohnt haben, zeigt der SignsAward!“

Im Rahmen einer festlichen Gala in der Hochschule für Fernsehen und Film in München wurde der Preis in der Kategorie „Innovation in der Kommunikation“ an die Versicherungskammer Bayern überreicht.

Der Konzern arbeitet kundenzentriert und optimiert seine Abläufe in Betrieb und Schaden kontinuierlich. Er ist der einzige Versicherer, der die Software Watson im Tagesgeschäft produktiv im Einsatz hat. „Je besser wir die Bedürfnisse unserer Kunden erkennen, desto gezielter können unsere Mitarbeiter darauf eingehen“, erläutert Walthes. „Für uns ist es wichtig, aufkommende Unzufriedenheit unserer Kunden schnell zu erkennen und die Angelegenheit dann zügig persönlich mit ihnen zu klären.“

Angesichts des jährlichen Wachstums von zuletzt vier Prozent, und des damit verbundenen Anstiegs des Belegaufkommens von täglich rund 20.000 Schreiben, setzt der Konzern auf kognitive Systeme. Watson erkennt Unmutsäußerungen und Angebotswünsche, markiert sie und die Mitarbeiter greifen diese anschließend im Kundengespräch auf.

Für Walthes war es entscheidend, die Mitarbeiter von Beginn an einzubinden und alle Fortschritte sowie den Nutzen für Kunden und Unternehmen transparent aufzuzeigen: „Der Erfolg gibt uns recht – unsere Mitarbeiter und unsere Kunden sind sehr zufrieden und wir konnten die Beschwerdeqouten noch weiter senken!“

Mit dem SignsAward werden herausragende Zeichensetzer aus Wirtschaft, Politik und Kultur ausgezeichnet, die in der Kommunikation einen besonderen Akzent gesetzt haben. Der Preis wurde von der Weimer Media Group vergeben. Am 7. Juni 2018 fand die Verleihung zum achten Mal statt.

Konzern Versicherungskammer
Der Konzern Versicherungskammer ist bundesweit der größte öffentliche Versicherer und inzwischen der siebtgrößte Erstversicherer in Deutschland. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte er Beitragseinnahmen von insgesamt 8,10 Mrd. Euro. Mit seinen regional tätigen Gesellschaften ist das Unternehmen in Bayern, der Pfalz, im Saarland sowie in Berlin und Brandenburg tätig. Der Krankenversicherer der S-Finanzgruppe ist zusammen mit den anderen öffentlichen Versicherern bundesweit tätig. Von großer Bedeutung ist das gesellschaftliche Engagement des Konzerns Versicherungskammer. Die auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Strategie der Förderung ehrenamtlicher Einrichtungen und Initiativen, die insbesondere im Bereich der Prävention und Sicherheit tätig sind, wird seit einigen Jahren zusätzlich gestärkt durch die beiden Stiftungen, Versicherungskammer-Stiftung und Versicherungskammer-Kulturstiftung. Zudem ist der Konzern Versicherungskammer bereits zum dritten Mal mit dem Zertifikat „Beruf und Familie“ als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet worden. Er hat rund 6.800 Beschäftigte, davon 327 Auszubildende.

Kategorien