Der „Deutsche Versicherungs-Award 2021“ in der Kategorie Risikoleben geht an die EUROPA Lebensversicherung. Initiatoren der Auszeichnung sind die Ratingagentur Franke und Bornberg, der Nachrichtensender n-tv und das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ).

Für Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand der EUROPA Lebensversicherung, ist der Preis ein deutliches Signal, dass der Direktversicherer auf die richtige Strategie setzt. „Im Bereich Risikolebensversicherung zeichnet sich der Trend ab, dass der Preis nicht mehr das allein entscheidende Kriterium für den Kunden ist. Individuelle Leistungsangebote und unkomplizierter, digitaler Service gewinnen immer größere Bedeutung. Genau da setzen wir als EUROPA an. Wir schnüren unseren Kunden immer das beste Gesamtpaket aus Preis, Leistung und Service.“

Bestes Zusammenspiel von Preis, Leistung und Service

Für die vierte Auflage des Awards untersuchte Franke und Bornberg acht Bereiche mit insgesamt 26 Produktkategorien und wertete mehr als 5.000 Versicherungsdatensätze aus. Die Anbieter mit den besten Produkten nahm dann das Marktforschungsinstitut DISQ in puncto Servicequalität unter die Lupe. In über 1.000 Servicekontakten testeten die Experten Beratungen am Telefon, sendeten E-Mail-Anfragen und analysierten die Internetauftritte. Die vordersten Plätze belegen schließlich die Unternehmen, die die beste Kombination aus Preis, Leistung und Service bieten. Insgesamt wurden 38 Versicherer gekürt.

Neueste Meldungen  Durchbruch in der betrieblichen Altersversorgung: Die Deutsche Betriebsrente startet mit ver.di das erste Sozialpartnermodell in Deutschland