Jetzt informieren

Verbraucher-Tipps

Test Dachboxen: Zwei versagen beim Crash

Dachboxen verringern den Urlaubs­stress durch Extra-Stauraum auf dem Auto­dach. Die Stiftung Warentest hat zehn Modelle getestet – unter anderem von Thule, Kamei und Jetbag – und Urteile von gut bis ausreichend vergeben.

Gut unterwegs: Spartipps für das Auto

Es fängt mit einem erfreuten Aaah an und hört mit einem entsetzen Oooh auf – das Auto. Denn oft sind die Kosten für den fahrbaren Untersatz höher als zuvor veranschlagt. Doch auch beim Thema Auto beziehungsweise Mobilität gibt es einige Spartipps.

So sparen Sie schnell extrem viel Geld beim Einkauf

Nicht nur zu Hause, auch beim Einkaufen lässt sich mit einfachen Mitteln viel Geld sparen. Denn Schnäppchen und Sonderangebote lauern überall. Auf bestimmte Lebensmittel verzichten müssen Sie deshalb nicht. Doch es lohnt sich, die Augen offen zu halten.

Der wichtigste Spartipp: Führen Sie ein Haushaltsbuch

Ein besonders wichtiger Spartipp gleich vorneweg: Schreiben Sie jeden Monat konsequent alle Ausgaben auf, die Sie tätigen. Dazu gehören auch der spontane Kaffee in der Mittagspause, das süße Teilchen vom Bäcker auf dem Weg zur Verabredung mit Freunden oder der Abend in geselliger Runde, bei dem Sie alle Ihre Sparvorsätze vergessen.

Rechnen für den zuckersüßen Geschmack – Getränkesirup im Marktcheck

Wer bisher schwere Getränkekisten geschlappt hat, um den Durst mit einer spritzigen Limonade zu löschen, kann mittlerweile auch auf Sirupe ausweichen. Aus diesen lassen sich Erfrischungsgetränke zu Hause anmischen. In einem Marktcheck hat sich die Verbraucherzentrale Bremen 34 Sirupe näher angeschaut.

Warnung: Telefonabzocke Pflegeservice Smart

Viele verunsicherte Verbraucher:innen melden sich aktuell bei der Verbraucherzentrale Bremen, weil sie eine Rechnung von der United Marketing AG zum „Pflegeservice Smart“ erhalten haben. Dem, angeblich telefonisch geschlossenen Vertrag, können Betroffene mit einem Musterschreiben widersprechen.

Dein Versicherungs- & Finanz TÜVscreen tag