News

Sparen und Geldanlage

Zinsanstieg beim Baugeld entschleunigt sich leicht

Zinsanstieg beim Baugeld entschleunigt sich leicht

Immobilienkredite haben sich im Mai weiter verteuert. Allerdings hat die Geschwindigkeit des Konditionsanstiegs zuletzt abgenommen. „Die aktuelle Seitwärtsbewegung bei den Bauzinsen seit Mitte Mai zeigt, dass sich der seit Jahresbeginn rasante Anstieg etwas entschleunigt“, sagt Mirjam Mohr, Vorständin Privatkundengeschäft bei der Interhyp AG, Deutschlands größtem Vermittler privater Baufinanzierungen, im aktuellen Zinsbericht.

Zwei Jahre Corona und steigende Preise Menschen in der Schuldenfalle

Zwei Jahre Corona und steigende Preise – Menschen in der Schuldenfalle

Zwei Jahre Corona-Pandemie und rasant steigende Lebenshaltungskosten: Immer mehr Menschen geraten in finanzielle Not. Im Frühjahr 2022 verzeichneten die gemeinnützigen Schuldnerberatungsstellen in Deutschland im Vergleich zum Spätsommer 2021 einen deutlichen Anstieg bei der Nachfrage nach Beratung.

Riester Rente Schrumpfung in voller Breite

Riester-Rente: Schrumpfung in voller Breite

Während eine Reform der Riester-Rente seit Jahren auf sich warten lässt, verabschieden sich Sparer in zunehmender Zahl aus dem Riester-Bestand oder lassen ihre Verträge zumindest ruhen.

Generationengerechtigkeit

„Wir brauchen eine neue Initiative für Generationengerechtigkeit“

65 Jahre nach der Einführung des umlagefinanzierten Rentensystems braucht es eine neue Initiative für Generationengerechtigkeit, um die Herausforderungen dieser Zeit langfristig zu bewältigen – so die Meinung von Jörg Arnold, CEO des Versicherungs- und Vorsorgekonzerns Swiss Life Deutschland.

Dr. Klein: Finanzierung, Ratenkredit, Beratung vor Ort

Zwischen Preisspirale und Zinssicherung: Immobilienmärkte im Westen

Mit Teuerungsraten von bis zu 17 Prozent innerhalb eines Jahres zeigt sich der Immobilienmarkt im Westen unbeeindruckt vom rapiden Zinsanstieg zu Jahresbeginn. Hohe Preise und steigende Zinsen erschweren die Finanzierung der eigenen vier Wände merklich. Für Dennis Bettenbrock, Spezialist für Baufinanzierung von Dr. Klein in Düsseldorf, ist daher jetzt die Zeit für die Wiederauferstehung eines Totgesagten gekommen: den Bausparvertrag.

Postbank unterstreicht ihre digitale Vorreiterrolle im Kreditgeschäft

Corona-Schub der digitalen Bezahlmethoden hält an

Digitales Bezahlen nimmt weiter zu: Bereits sechs von zehn Deutschen bezahlen kontaktlos mit ihrem Smartphone oder einer Karte. 2021 waren es noch 56 Prozent, 2020 knapp vor der Pandemie nur 47 Prozent. Die Corona-Krise hat den Trend klar vorangetrieben: Je 30 Prozent der Mobile-Payment-Nutzer*innen geben an, dass sie wegen der Pandemie weniger mit Bargeld hantieren, und dass die von ihnen besuchten Geschäfte zum bargeldlosen Bezahlen aufrufen. Diese Argumente haben im Vergleich zum ersten Corona-Jahr jedoch abgenommen, derzeit ist „schnell und einfach“ der Hauptgrund. Dies sind Ergebnisse der repräsentativen Postbank Digitalstudie 2022.

Abgeltungssteuer Erbschaftsteuer muss das sein

Abgeltungssteuer + Erbschaftsteuer: muss das sein?

Erträge von Wertpapieren unterliegen in der Regel der Abgeltungssteuer. Daran haben sich die meisten gewöhnt. Aber wenn nicht rechtzeitig gegengesteuert wird, müssen die Erben sogar auf diese Gewinnbeteiligung des Staates Erbschaftsteuer zahlen.

Checkscreen tag