Die Schadenabwicklung wird von drei Viertel (74 Prozent) der Vermittler als gemeinsame Aufgabe von ihnen und den Versicherern gesehen. Lediglich 5 Prozent sind der Meinung, dass die Schadenregulierung ausschließlich im Aufgabenbereich der Versicherer liegt. Das ergab eine aktuelle Vermittlerbefragung im Rahmen der „AssCompact Trends IV/2018“.