EUROPA Risikolebensversicherung: Noch bis Ende März clever sparen

Endspurt für besonders günstige Beiträge: Bis 31. März können Kunden beim Abschluss einer Risikolebensversicherung der EUROPA clever sparen. Sie erhalten eine Risikovorsorge, die so flexibel ist wie das Leben, die die Fachpresse überzeugt und die man mit nur wenigen Klicks abschließt.

So jung kommen wir nicht mehr zusammen! Unter diesem Motto sichern sich die Kunden der EUROPA im ersten Quartal des Jahres besonders günstige Beiträge beim Abschluss einer Risikolebensversicherung. Möglich macht dies eine geschickte Vertragsgestaltung. Die Vermittler datieren den Versicherungsbeginn einfach auf den 1. Dezember 2021 zurück. Dadurch zahlt der Kunde günstigere Beiträge als bei einem Start im aktuellen Jahr. Denn die Höhe der Beiträge hängt unter anderem vom Eintrittsalter des Versicherten ab. Bei einem Versicherungsbeginn noch in 2021 ist der Kunde für den Versicherer rechnerisch noch ein Jahr jünger. Der Beitrag fällt also niedriger aus.

Vorteil zeigt sich über die gesamte Laufzeit

Der Clou dabei: „Der Kunde profitiert nicht durch einen einmaligen Nachlass, sondern über die gesamte Vertragslaufzeit von den günstigeren Beiträgen“, sagt Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand der EUROPA Lebensversicherung. Dadurch lassen sich bis zu mehrere Hundert Euro sparen.

Versicherungsschutz so individuell wie das Leben

Als starker Versicherer bietet die EUROPA mehr als nur Top-Beiträge. So wird der Leistungsumfang der Tarife regelmäßig erweitert und dem Leben und den Bedürfnissen der Kunden angepasst.

Unter anderem wurde die variable Risikolebensversicherung kürzlich noch einmal verbessert. Diese eignet sich besonders zur Absicherung von Immobilienfinanzierungen. So kann die Versicherung nicht nur für privates Eigentum, sondern auch für vermietete und geschäftlich genutzte Immobilien abgeschlossen werden. Niedergelassene Ärzte können ihre Praxisfinanzierung versichern. Und auch die Finanzierung des Eigenheims naher Angehöriger oder der selbstgenutzten Ferienimmobilie im Inland kann für den Todesfall abgesichert werden.

Um den Abschluss so komfortabel und schnell wie möglich zu machen, müssen bis zu einer Versicherungssumme von 800.000 Euro nur zwei Gesundheitsfragen beantwortet werden.

Schlanke Prozesse, verständliche Anträge, zügige Policierung

Um einen bequemen Abschluss zu ermöglichen, fokussiert sich die EUROPA auf schlanke und digitale Prozesse. Garant hierfür ist der eGesundheitsCheck. Dabei handelt es sich um ein digitales Tool, das den Antragsprozess transparenter macht. Es führt den Vermittler und seinen Kunden durch einfach formulierte interaktive Gesundheits- und Risikofragen. Am Ende des Online-Abschlusses folgt in der Regel direkt eine Entscheidung über den Antrag. Vorteil für den Vermittler und Kunden: Der Vertrag wird schneller policiert.

Ausgezeichneter Schutz

Damit punktet die EUROPA auch bei der Fachpresse. So zeichnete das Wirtschaftsmagazin Focus Money die Risikolebensversicherung der EUROPA im vergangenen Jahr als „Bester Risikoschutz“ aus. Zudem gewann das Unternehmen den „Deutschen Versicherungs-Award“ in der Sparte „Risikoschutz“. Getestet wurde von der Ratingagentur Franke und Bornberg und dem Deutschen Institut für Servicequalität.

Neue Meldungen

Urteile zur Berufsunfähigkeitsversicherung (BUZ)

Zahlungspflicht bei coronabedingter Schließung eines Fitnessstudios

Der u.a. für das gewerbliche Mietrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte die Frage zu entscheiden, ob die Betreiberin eines Fitness-Studios zur Rückzahlung von Mitgliedsbeiträgen verpflichtet ist, welche sie in der Zeit, in der sie ihr Fitnessstudio aufgrund der hoheitlichen Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie schließen musste, von einem Kunden per Lastschrift eingezogen hat.

Warnung vor der „Zalando-Masche“ im Kleinanzeigenportal Vinted

Das Magazin SPIEGEL berichtet aktuell von Betrugsfällen in Kleinanzeigenportalen, insbesondere bei der beliebten Plattform Vinted. Die Polizei warnt bereits vor der sogenannten „Zalando-Masche“, die Kriminelle immer häufiger einsetzen, um Käufer um ihr Geld zu bringen.

PR-FAIR der Online-Baukasten für Versicherungs- und Finanzmagazine

Kreieren Sie mit unseren Designvorlagen einen eigenständigen Look für Ihr Digital Magazin. Einfache Bedienung und in Echtzeit aktualisierbar. Kein technisches Know-How notwendig.


Punkten Sie mit erstklassigen Inhalten, die wirklich gelesen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Style Switcher

Header Style
Pre Define Colors

Custom Colors
Layout