Private Rentenversicherung

Die staatliche Rentenversicherung wird in unserer heutigen Zeit stark diskutiert. Inwieweit das klassische Modell des aktuellen Rentensystems zukünftig Bestand hat, lässt sich nicht beantworten. Um so wichtiger ist an dieser Stelle eine private Altersvorsorge, um nach dem Ende des Berufslebens keine Furcht vor finanzieller Armut haben zu müssen. Je früher Sie eine private Rentenversicherung abschließen, desto flexibler sind Sie in den monatlichen Beiträgen, ohne ein angemessenes Rentenniveau zu gefährden.

Beschreibung

Um einer finanziellen Armut im Alter entgegenzuwirken, stehen Ihnen in der Regel vier Sparmodelle zur Verfügung. Die vier Modelle unterscheiden sich hinsichtlich zwei verschiedener Sparmethoden: Das klassische Rentensparen und das Fondssparen. Wenn Sie sich für die klassische Rentenversicherung interessieren, sparen Sie, indem Sie einen monatlichen Betrag einzahlen und dieser von der Versicherung als Rente zurückgezahlt wird. Das fondsgebundene Sparen ist ähnlich, nur dass die Versicherung das Geld in Fonds anlegt. Auf diesem Weg kann Ihre Rente beträchtlich höher ausfallen, jedoch kann die Rente auch merklich kleiner werden, oder schlimmstenfalls sogar vollständig wegfallen. Zur Bekämpfung der Armut im Alter stehen somit zwei leistungsstarke Systeme zur Verfügung, die der Stützung der gesetzlichen Rente dienen.

 

 

Zusätzliche Informationen

Zur Verfügung gestellter Vergleichsrechner

CHECK24 Vergleichsportal für Versicherungsprodukte GmbH Datenschutzhinweise CHECK24 Vergleichsportal für Versicherungsprodukte GmbH
Erlaubnis § 34 d GewO: Die CHECK24 Vergleichsportal für Versicherungsprodukte GmbH ist Versicherungsmakler mit Erlaubnispflicht nach § 34d Abs. 1 GewO. Registrierungsnummer: D-P105-1W8WS-19. IHK für München & Oberbayern, Balanstr. 55-59, 81541 München. Versicherungsvermittlerregister: http://www.vermittlerregister.info

4. Gemeinsame Informationen zu den Verantwortlichen gemäß Ziffern 2-3:
Jeweilige Berufsbezeichnung: Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach § 34 d Abs. 1 GewO, Bundesrepublik Deutschland
Berufsrechtliche Regelungen: § 34 d GewO, §§ 59 – 68 VVG, VersVermV, abrufbar unter http://www.gesetze-im-internet.de
Schlichtungsstellen: Versicherungsombudsmann e.V., Prof. Dr. Günter Hirsch, Postfach 080622, 10006 Berlin, Tel.:0800 3696000 (kostenfrei), Fax: 0800 3699000 (kostenfrei), E-Mail: beschwerde@versicherungsombudsmann.de, im Internet: http://www.versicherungsombudsmann.de
Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung, Postfach 060222, 10052 Berlin, Telefon: 0800/2 55 04 44 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen), Telefax: 030/20 45 89 31, E-Mail: ombudsmann@pkv-ombudsmann.de, im Internet: http://www.pkv-ombudsmann.de
Weitere Ombudsleute und Informationen s. unter: Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin), Dienstsitz Bonn: Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn oder Postfach 1253, 53002 Bonn, Dienstsitz Frankfurt: Marie-Curie-Str. 24-28, 60439 Frankfurt oder Postfach 50 01 54, 60391 Frankfurt, Tel.: 0228 4108 0, Fax: 0228 4108 1550, E-Mail: poststelle@bafin.de, im Internet unter http://www.bafin.de
Online-Streitbeilegung: Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die Sie als Verbraucher für die Beilegung einer Streitigkeit nutzen können und auf der Sie weitere Informationen zum Thema Streitschlichtung finden können.

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Private Rentenversicherung”

Your email address will not be published.

Beratung
Preis
Service

Style Switcher

Header Style
Pre Define Colors

Custom Colors
Layout