• Kunden können aus 29 nachhaltigen Fonds wählen
  • Kapitalanlage mit starkem ESG-Effekt (Environment, Social, Governance)
  • Nachhaltigkeitsreport: Konsequente Ausrichtung ganzheitlich strategisch verankert

 
Die PrismaLife AG hat ihr Angebot an nachhaltigen Fonds für ihre Kunden um weitere 18 Fonds vergrößert. Das Spektrum umfasst sieben gemanagte Aktienfonds sowie drei Anleihenfonds. Dazu kommen sieben ETFs sowie ein Mikrofinanzfonds. Alle sind von Morningstar mit überdurchschnittlich hohen bzw. überdurchschnittlichen Sustainability-Ratings bewertet worden. Kunden des liechtensteinischen Versicherers stehen damit ab sofort 29 renommierte Nachhaltigkeitsfonds zur Verfügung, um Vermögen unter Beachtung ökologischer und sozialer Gesichtspunkte sowie einer verantwortlichen Unternehmensführung auf- und ausbauen.
 
«Immer mehr Menschen wollen ihre Vermögensplanung verantwortungsvoll gestalten. Mit der konsequenten Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten in unserer Fondsauswahl bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, renditeorientiert und nachhaltig zu investieren. Nachhaltigkeit zahlt sich aus, für unsere Kunden und für uns. Davon sind wir überzeugt», sagt Holger Beitz, CEO der PrismaLife.
 
Kapitalanlage mit starkem ESG-Effekt
Die PrismaLife AG hat sich der Nachhaltigkeit umfassend verpflichtet: Bereits zum Jahreswechsel 2018/2019 hat die PrismaLife ihre Kapitalanlage für den Deckungsstock komplett auf ESG-Kriterien (Environment, Social, Governance) umgestellt. Mit mehreren Optimierungsschritten hat der Versicherer bis Ende 2019 einen überdurchschnittlich hohen Nachhaltigkeits-Score von 75.4 Prozent erzielt. Die Umsetzung der ESG-Kriterien erfolgte zusätzlich zu den klassischen Anlagekriterien Sicherheit und Rendite.
PM_PrismaLife_Nachhaltigkeitsfonds_12052020

Neueste Meldungen  Erfolgreich und für die Zukunft gut gerüstet

Bewertung PrismaLife baut Angebot an nachhaltigen Fonds weiter aus.

Your email address will not be published.