Einen starken Einfluss auf den Preis hat die Region, in der Auto­besitze­rinnen und Auto­besitzer leben. Die Kfz-Versicherer ordnen die bundes­weit mehr als 400 Zulassungs­bezirke in Regionalklassen ein – je nach Schaden­aufkommen in den vergangenen fünf Jahren. In der Kfz-Haft­pflicht­versicherung gibt es 12 Klassen, in der Teilkasko 16 Klassen, in der Voll­kasko­versicherung 9 Klassen. In diese Einteilung fließt die Unfall­häufig­keit im jeweiligen Zulassungs­bezirk ein, ebenso die Straßenverhält­nisse und die Zahl der zugelassenen Autos. In der Kasko kommen Diebstähle, Sturm- und Hagelschäden oder die Anzahl der Wild­unfälle hinzu. Die Preis­unterschiede können je nach Region beträcht­lich sein. Welche Regionalklasse wo gilt, steht in der Rechnung des Versicherers und auf regionalklasse.de.