Spezialangebot im April: mit der RUHR.TOPCARD kostenlos in den Freizeitpark

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause lockt die von der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) herausgegebene RUHR.TOPCARD in diesem Jahr endlich wieder mit der bekannten und beliebten Frühjahrsaktion. Heißt: Wer im Monat April seine Karte(n) kauft, hat den einmalig kostenfreien Eintritt in einem von drei Freizeitparks auf seiner Karte bereits inklusive. Die Gültigkeitszeiträume können variieren und sind unter www.ruhrtopcard.de nachlesbar.

Zur Auswahl stehen das FORT FUN Abenteuerland in Bestwig, der Movie Park Germany in Bottrop und Kernie’s Familienpark im Wunderland Kalkar – allesamt mit einigen Neuheiten im Angebot. Das FORT FUN Abenteuerland feiert 2022 sein 50-jähriges Bestehen und plant ein Jahr voller spannender Events. So feiert zum Saisonstart am 09. April die neue Zauber-Show „Secret Magic Club“ mit den Magiern Mellow und Till Frömmel Premiere. Sie bietet eine einzigartige Mischung aus Comedy und Zauberei und gibt einen Einblick in die Zauberkunst der nächsten Generation: Holographische Video-und Projektionseffekte treffen auf handgemachte Magie und interaktive Tricks.

In Kernie’s Familienpark gibt es neben einer Achterbahn unter anderem ein 58 Meter hohes Kettenkarussell in einem umgestalteten Kühlturm. Oben angekommen, hat man eine tolle Sicht auf den Rhein und die umliegenden Ortschaften. Ein weiteres Highlight des Parks ist das umfangreiche All-inclusive-Angebot. So kann man sich unbegrenzt an Pommes, Eis und Getränken stärken.

Der Movie Park Germany wird in diesem Jahr – sofern es die Corona-Regeln erlauben – das „Roxy 4-D“ Kino, „The Lost Temple“ und „Time Riders“ wieder in Betrieb nehmen. Auch die Stunt Show „Crazy Cops New York“ soll wieder auf dem täglichen Programmplan stehen. Zusätzlich wurde der gesamte Park während der Winterpause mit einem neuen Soundsystem ausgestattet.

Gut zu wissen: Alle drei Parks sind auch ganz regulär als Halber-Preis-Partner im Programm der RUHR.TOPCARD 2022 enthalten – Inhaber:innen können sie also so oft sie möchten besuchen und bezahlen jedes Mal nur die Hälfte.

Mit der Frühjahrsaktion stehen bei der RUHR.TOPCARD die Zeichen wieder auf Normalität. Nachdem die Verkaufszahlen in Folge der Corona-Maßnahmen und daraus resultierender Schließungen zwei Jahre in Folge eingebrochen waren, haben sie sich aktuell auf „Normalniveau“ eingependelt. Im Jahr 2022 wurden bereits fast 100.000 Karten verkauft. Noch 2021 waren mit knapp 67.000 Karten rund 54% weniger Karten verkauft worden als im Vorjahr. Mit durchschnittlich vier Nutzungen kam die Karte 2021 auch deutlich seltener zum Einsatz als in den vorherigen Jahren. Die beliebtesten RUHR.TOPCARD Partner waren dabei vor allem Zoos und Bäder. Die meisten Nutzungen konnte der Zoo Duisburg verzeichnen, gefolgt vom Tierpark Bochum und der ZOOM Erlebniswelt in Gelsenkirchen. Auf den Plätzen vier bis zehn finden sich der Zoo Wuppertal (4), das Freizeitbad Atlantis Dorsten (5), der Aquapark Oberhausen (6), der Zoo Dortmund (7), der Movie Park Germany (8), das Zeiss Planetarium Bochum (9) und das AquaMagis in Plettenberg (10).

RTG-Geschäftsführer Axel Biermann äußert sich sehr zufrieden mit dem laufenden Verkaufsjahr: „Endlich können unsere Kundinnen und Kunden ihre RUHR.TOPCARDs wieder wie gewohnt nutzen. Für die Tourismus- und Freizeitbranche ist mit dem zunehmenden Wegfall coronabedingter Einschränkungen endlich Erholung in Sicht und wir freuen uns, mit unserer beliebten Frühjahrsaktion auch den teilnehmenden Freizeitparks wieder mehr Gäste zuführen zu können.“

Bestellen kann man die RUHR.TOPCARD 2022 online unter www.ruhrtopcard.de und über die Info- und Bestellhotline 01806 / 18 16 180 (0,20 €/Verbindung aus allen deutschen Netzen). Eine Übersicht der Verkaufsstellen vor Ort ist auf der Website hinterlegt. Gute Nachrichten für ADAC-Mitglieder: Diese profitieren ganzjährig von einem Vorteilspreis von 52 Euro anstatt 58 Euro. Die ADAC-Geschäftsstellen sind ebenfalls gelistet unter www.ruhrtopcard.de.

Neue Meldungen

Coronazeit verschärft Bewegungsarmut bei Schulkindern

Coronazeit verschärft Bewegungsarmut bei Schulkindern. Im Vergleich zur Zeit vor Corona ist bei sozial benachteiligten Jungen und Mädchen der Anteil an ausreichend Aktiven um fast ein Fünftel von 27 auf 22 Prozent gefallen.

Ries­ter-Rente kün­di­gen: Sinn­voll oder nicht?

Ries­ter-Rente kün­di­gen: Sinn­voll oder nicht? Wer seine Riester-Rente kündigen möchte, sollte penibel nachrechnen. Es drohen empfindliche finanzielle Verluste – und Lücken im Alter. Was Sparer bei einer Kündigung beachten sollten.

Brau­chen wir beim Fahr­rad­fah­ren eine Helmpf­licht?

Brau­chen wir beim Fahr­rad­fah­ren eine Helmpf­licht? Fahrräder erleben seit Corona einen Boom. Aber nicht nur gewöhnliche Modelle, sondern auch E-Bikes, erfreuen sich einer hohen Nachfrage. Doch wie steht es um die Sicherheit beim Radfahren?

PR-FAIR der Online-Baukasten für Versicherungs- und Finanzmagazine

Kreieren Sie mit unseren Designvorlagen einen eigenständigen Look für Ihr Digital Magazin. Einfache Bedienung und in Echtzeit aktualisierbar. Kein technisches Know-How notwendig.


Punkten Sie mit erstklassigen Inhalten, die wirklich gelesen werden.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.