Die Corona-Pandemie trifft den traditionell analog stattfindenden Kunstmarkt hart: 40 Prozent Umsatzrückgang im vergangenen Jahr, das ist das Ergebnis einer Studie des Verbandes der deutschen Galerien. Doch während vor allem Galerien und Auktionshäuser in der Krise stecken zeigt der aktuelle Hiscox Online Art Trade Report 2020 bereits auf, wohin die Reise geht: Onlinehandel. Mehr als die Hälfte der Befragten (55%) gab an, Werke über Internet-Plattformen erworben zu haben. Zum Vergleich: Dieser Wert lag im Vorjahr noch bei 37%.

Hiscox Single Chart Zahl des Monats Februar

Ulrich Herz, Portfolio Underwriting Manager bei Hiscox, erklärt: „Die klassischen Akteure des Kunstmarkts, Galerien und Auktionshäuser, haben ein schwieriges Jahr hinter sich. Doch der Wechsel in die digitale Welt gibt Hoffnung und bietet auch jüngeren Kunstinteressierten eine schnellere und unkompliziertere Möglichkeit, in den Handel einzusteigen. Gerade für Neulinge in Sachen Kunsthandel und -sammlung ist die passende Absicherung ein nicht zu vernachlässigendes Thema. Als Spezialversicherer, der mit der Versicherung von Kunst und Wertgegenständen vor über 25 Jahren auf dem deutschen Markt Fuß gefasst hat, bieten wir für jeden Kunstliebhaber eine passende, individualisierbare Lösung zur Absicherung der eigenen Objekte.

Über den Hiscox Online Art Trade Report

Der Hiscox Online Art Trade Report 2020 ist der achte Jahresbericht seiner Art. Die Untersuchung wurde vom spezialisierten Kunstmarktanalyse-Unternehmen ArtTactic im Februar und März 2020 anhand von Interviews mit Führungskräften und CEOs von 44 Online-Kunsthandelsplattformen durchgeführt. Der diesjährige Bericht enthält zusätzliche Untersuchungen, die zwischen März und Mai 2020 mittels Interviews mit 38 Online-Kunsthandelsplattformen mit Fokus auf die Auswirkungen von Covid-19 durchgeführt wurden. Der Untersuchungszeitraum war vom 1. Januar 2020 bis zum 28. Juni 2020. Die Ergebnisse des zweiten Teils basieren zusätzlich auf den Antworten von 552 Kunstkäufern, die im Auftrag von Hiscox durch ArtTactic im September 2020 zum Einfluss der Covid-19-Pandemie auf ihr Online-Kunstkaufverhalten befragt wurden. Die bislang veröffentlichten Ergebnisse bilden den ersten und zweiten Teil des Hiscox Online Art Trade Reports 2020 ab. Der dritte Teil wird sich dem Thema Online-Kunsttechnologiedienste widmen.

Neueste Meldungen  Fast jeder zehnte Vermittler will Versicherungsgeschäft aufgeben

Bewerten sie jetzt die Versicherungsprodukte der Hiscox Versicherung!

Bewertung Zahl des Monats: Kunstmarkt und Corona – zwischen Umsatzrückgang und Online-Boom.

Your email address will not be published.