Deborah Rawlings und Thomas Weber spielen am 28. Februar in der LVM-Akademie

 
Mit Deborah Rawlings und Thomas Weber eröffnen gleich zwei Klavier-Virtuosen der Westfälischen Schule für Musik am 28. Februar, um 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr), die diesjährige LVM-Konzert-Reihe „60 Minuten Musik“ in der LVM-Akademie. Unter dem Titel „Fantasie und Double Soliloquy“ interpretieren die beiden Musiker in dem vierhändigen Klavierkonzert Kompositionen von Johannes Brahms, Wolfgang Rihm und Franz Schubert.
In dem musikalischen Programm thematisieren sie die Verbindung von Tradition und Innovation, in dem sich mit den Werken der drei großen Komponisten Musikstücke unterschiedlichster Art aus dem 19. und 21. Jahrhundert sowie aus verschiedenen Regionen Europas begegnen. Zu Beginn kommentieren Walzer des 1952 geborenen Komponisten Wolfgang Rihm auf liebevoll ironische, teils freche Art Walzer von Johannes Brahms, dessen ungarische Tänze auch den Abschluss des Programms bilden. Es folgt die große f-moll-Fantasie des österreichischen Komponisten Franz Schubert, einem Werk aus dem letzten Lebensjahr 1828, des damals 30-Jährigen. Die Fantasie ist eins der bedeutendsten Klavierkompositionen überhaupt.
 
Eigens für die LVM komponiertes Klavierstück
Auch dieser Titel hat eine zeitgenössische Antwort und das sogar in einem eigens für die LVM verfassten Klavierstücks des jungen Komponisten Reuben Jelleyman. Mit einer Distanz von rund 200 Jahren schrieb Jelleyman das Werk zur Fantasie von seinem großen Komponisten-Kollegen Franz Schubert. Damit setzt der 1993 in Neuseeland geborene Musiker seine bereits bestehende Serie von musikalischen Selbstgesprächen fort, die inzwischen Werke für Flöte, Viola, Marimba, Gitarre und nun auch für vierhändiges Klavier umfasst. Die Uraufführung fand 2019 als eine der hundert Veranstaltungen statt, die die Westfälische Schule für Musik zur Feier des hundertjährigen Bestehens von Orchester, Musikschule und Musikhochschule in Münster durchgeführt hat.
Die LVM Versicherung lädt alle Musikliebhaber zu diesem besonderen Klavierkonzert am 28. Februar ein. Das Konzert in der LVM-Akademie beginnt um 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr möglich. Eintritt: Erwachsene 10 Euro, Kinder und Jugendliche 5 Euro. Die Tickets erhalten Sie beim Empfang im Kristall, Telefon 0251-702 1861. Reservierte Karten holen Sie bitte an der Abendkasse bis 18.45 Uhr ab.  
 
Die Künstler
Deborah Rawlings, geboren in Auckland, Neuseeland, studierte Klavier bei Prof. Tamas Vesmas in Auckland. In Europa führte sie ihr Studium an der Musikhochschule Münster bei Prof. Clemens Rave weiter und schloss den Master of Music Studiengang in Liedbegleitung an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Prof. Jürgen Glauß mit ,,Auszeichnung” ab. Konzerte mit dem 2005 mitbegründeten Neuen Musik Ensemble consord führten sie u.a. nach Berlin, Köln, Paris, Amsterdam, Warschau und Minsk. Zusammen mit der Geigerin Seran Lim bekam sie 20l3 den Kritikerpreis für das beste Konzert im Seoul Arts Center, Südkorea. Deborah Rawlings ist Lehrbeauftragte für Korrepetition und Klavier an der Musikhochschule Münster und an der Westfälischen Schule für Musik.
Thomas Weber studierte Klavier bei Astrid Schmidt-Neuhaus in Köln, bei Paul Badura-Skoda in Essen und Klaus Hellwig in Berlin sowie Liedgestaltung bei Aribert Reimann in Berlin. Seine Leidenschaft gehört der Kammermusik. Er ist Preisträger des Internationalen Kammermusik- wettbewerbs Valentino Bucchi in Florenz. Konzerte mit Ensembles in verschiedenen Besetzungen bis zum Kammerorchester führten ihn nach Italien, die Schweiz, Russland und Japan. Thomas Weber ist Lehrbeauftragter für Klavier an der Musikhochschule Münster und leitet den Fachbereich Tasteninstrumente an der Westfälischen Schule für Musik.
 
Zur Konzertreihe der LVM-Kulturwelt
Die öffentlich zugängliche Konzertreihe “60 Minuten Musik” im LVM-Kristall wurde 2014 ins Leben gerufen. Die LVM Versicherung möchte damit ein kulturelles Angebot für Mitarbeiter und interessierte Gäste schaffen. Gleichzeitig fördert sie damit junge Nachwuchstalente sowie engagierte Musiker und bietet ihnen ein Forum für ihre Kunst.
 
Deborah Rawlings und Thomas Weber eröffnen mit einem Vierhändigen Klavierkonzert am 28. Februar in der LVM-Akademie die Reihe “60 Minuten Musik”. Foto: LVM Versicherung/Tumen Dondekov

Neueste Meldungen  Für die Mehrheit wären geringere Kaufpreise und Kaufnebenkosten ein Anreiz für Wohneigentum

Bewertung Klavierkonzert „Fantasie und Double Soliloquy“ eröffnet LVM-Konzertreihe „60 Minuten Musik“.

Your email address will not be published.