• Hiscox goes Gamification: Interaktives Online-Spiel “Hiscox Cyber Crime Time” macht eine realistische Cyber-Attacke erlebbar
  • Interessierte können am dazugehörigen Gewinnspiel teilnehmen

Hiscox bietet Interessierten ein Online-Simulationsspiel, mit dem sie ihre eigenen Fähigkeiten als Krisenmanager im Fall eines Cyber-Angriffs unter Beweis stellen können.
Das Entscheidungsspiel „Hiscox Cyber Crime Time” simuliert eine echte Cyber-Attacke. Der Spieler schlüpft dabei in die Rolle des Geschäftsführers eines Unternehmens, das über Nacht Opfer eines Hackerangriffs geworden ist. Der Protagonist muss nun binnen kurzer Zeit und unter Zeitdruck zahlreiche kritische Entscheidungen treffen, um das Unternehmen am Laufen und die Konsequenzen möglichst gering zu halten. Der Spieler wird durch die verschiedenen Schritte geführt, die es bei der Bewältigung eines solchen Angriffs zu beachten gilt. Von der Soforthilfe über das richtige IT-Krisenmanagement bis hin zur Einleitung rechtlicher Schritte sowie der geeigneten internen und externen Kommunikation wird dem Spieler einiges abverlangt.

Ole „Auch wenn es sich ‚nur‘ um ein Spiel handelt, können Teilnehmer viel für sich mitnehmen. Denn es ist nicht einfach, im absoluten Ausnahmezustand die richtigen Entscheidungen zu treffen. Hiscox möchte mit diesem Online-Spiel ein noch stärkeres Bewusstsein für Cyber-Risiken schaffen und gleichzeitig vermitteln, wie vielschichtig die Aufgaben im Falle einer solchen Attacke sind“, sagt Ole Sieverding, Underwriting Manager Cyber bei Hiscox.

“Hiscox Cyber Crime Time” ist ab sofort verfügbar unter www.hiscox.de/hiscox-cyber-crime-time-spiel/. Alle Teilnehmer, die sich der Herausforderung stellen, haben zusätzlich die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel teilzunehmen bei dem Hiscox fünf Amazon-Gutscheinen im Wert von 50 € verlost. Die Gewinnspielteilnahme ist bis zum 31.12.2020, 17:00 Uhr möglich. Weitere Rahmenbedingungen finden Interessierte unter den auf der genannten Seite abrufbaren Teilnahmebedingungen.

Neueste Meldungen  So wollen Aktuare künftig Beitragssprünge in der PKV verhindern