Videobasierte Telemedizin – in Corona-Zeiten ein wichtiges Angebot der Barmenia

 
Corona hat das Gesundheitsbewusstsein vieler Menschen verändert. Heute ist es wichtiger denn je, Arztbesuche so schlank und ungefährdend wie möglich wahrnehmen zu können. Für Barmenia-Kunden war das bereits vor Corona kein Thema, denn sie können bereits seit über vier Jahren ein ganz besonderes Angebot – die videogestützte Telemedizin nutzen. Es hat sich gezeigt, dass das Angebot gerade in der frühen Phase von Corona von vielen Urlaubern in Anspruch genommen wurde, die ihre Urlaubsorte Pandemie bedingt nicht verlassen konnten. Seit diesem Jahr arbeitet die Barmenia mit dem telemedizinischen Anbieter Medgate zusammen.
Medgate ist ein telemedizinischer Anbieter mit Hauptsitz in Basel, in der Schweiz, bei dem neben Schweizer Medizinern auch Ärzte aus Deutschland tätig sind. Mit über 20 Jahren Erfahrung in vielen Ländern stellt Medgate sein telemedizinisches Know-how Barmenia-vollversicherten Kunden sowie Kunden im MediApp-Tarif und bKV-Telemedizintarif zur Verfügung. Und das in Deutsch oder Englisch, aber auch Französisch und Italienisch sind möglich. So verfolgen bei diesem Anbieter über 300 motivierte Mitarbeitende dabei gemeinsam das Ziel, die Gesundheitsversorgung der Barmenia-Kunden zu verbessern.
 
Heute erst recht – mit der Medgate-App digital zum Arztgespräch
Sich ärztlich beraten zu lassen, ist nicht schwer. Barmenia-Versicherte können dies über die Medgate-App auf Ihrem Handy. Und natürlich mit einem Zugang zum Online-Kundencenter der Barmenia – meine-barmenia.de. Nach Anmeldung bieten sich etliche Möglichkeiten, von der Online-Sprechstunde per Videotelefonie, Terminvereinbarungen bis zu 48 Stunden im Voraus, Ausstellung von Facharzt-Überweisungen (nur Vollversicherte), Ausstellung von Privatrezepten, Bescheinigung über Arbeitsunfähigkeit über individuelle Behandlungspläne bis hin zum Hochladen von Dokumenten und Bildern. Für Kunden mit Hausarzttarif sind Facharztüberweisungen via Medgate besonders interessant, denn hier muss im Krankheitsfall immer zuerst der Hausarzt aufgesucht werden. Dieser Schritt kann mit der Medgate-App digital über die Ärzte von Medgate abgewickelt werden.
In der Regel erfolgt eine Diagnose und Behandlung nur bei einem physisch behandelnden Arzt. Das Angebot von Medgate füllt die Lücke zwischen Selbstdiagnose über Internetsuchmaschinen und ärztlichem Befund. Der reguläre Arztbesuch soll hiermit also nicht grundsätzlich ersetzt, sondern nur sinnvoll ergänzt werden. Ein besonderer Service. Barmenia-Kunden kommen mit einem kompetenten Anbieter in den Genuss, sieben Tage in der Woche, rund um die Uhr erreichbar, von über 100 Ärzten und unabhängig von Öffnungszeiten individuell beraten zu werden. Für unsere Krankenvollversicherten ist das Angebot beitragsfrei sowie BR (Beitragsrückerstattung) und SB (Selbstbehalt) unschädlich. Auch die Kinder vollversicherter Kunden sind kostenlos eingeschlossen. Bei Kunden mit MediApp-Tarif sind Kinder bis 16 Jahre beitragsfrei mitversichert.
Die Medgate-App steht für iOS- und Android-Geräte in den Stores von Apple und Google zum Herunterladen bereit.
 

Neueste Meldungen  Corona-Virus: LVM weitet Präventivmaßnahmen aus