Konzern Versicherungskammer

DC Values erwirbt über Spezial-AIF für den Konzern Versicherungskammer drei Karstadt-Immobilien in Berlin

Für den Konzern Versicherungskammer hat DC Values Investment Management, Hamburg, über einen Spezial-AIF drei an Karstadt vermietete Immobilien in Berlin erworben.

Nachdem DC Values bereits ein Individual-Mandat des Konzerns Versicherungskammer zum Aufbau eines Einzelhandel-Portfolios (Highstreet Retail) wahrnimmt, wird DC Values nach Eigentumsübergang als Advisor das Assetmanagement der Immobilien übernehmen. Die Kontora Kapitalverwaltungs GmbH, Hamburg, wird hierbei als externe Kapitalverwaltungsgesellschaft tätig.

Die insgesamt knapp 80.000 qm große Mietfläche inklusive rund 950 Stellplätzen verteilt sich auf die Objekte in den Stadtteilen Wedding (Müllerstraße), Tempelhof (Tempelhofer Damm) und Spandau (Carl-Schurz-Straße). Der Warenhauskonzern Karstadt hat die Objekte langfristig angemietet. Die Wirtschaftskanzlei GSK Stockmann + Kollegen hat die Transaktion auf der Käuferseite begleitet. Der Verkäufer wurde von der Anwaltssozietät Hengeler Müller und vom international agierenden Immobilien-Dienstleistungsunternehmen Savills beraten. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

„Dieses Einzelhandels-Portfolio in Berlin ergänzt auch aufgrund seiner Entwicklungspotenziale unser Deutschland-Portfolio ideal“, sagt Bernd Wegener, Head of Real Estate beim Konzern Versicherungskammer.

„Wir freuen uns, dass wir für den Konzern Versicherungskammer drei so prominente Immobilien in Berliner Top-Stadtteillagen erwerben konnten. Der Mieter Karstadt ist ein wichtiger und etablierter Akteur in diesen spannenden Mikrolagen Berlins“, erklärt Dr. Carsten Fischer, geschäftsführender Gesellschafter und Gründer von DC Values.

Konzern Versicherungskammer
Der Konzern Versicherungskammer ist bundesweit der größte öffentliche Versicherer und inzwischen der siebtgrößte Erstversicherer in Deutschland. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte er Beitragseinnahmen von insgesamt 8,10 Mrd. Euro. Mit seinen regional tätigen Gesellschaften ist das Unternehmen in Bayern, der Pfalz, im Saarland sowie in Berlin und Brandenburg tätig. Der Krankenversicherer der S-Finanzgruppe ist zusammen mit den anderen öffentlichen Versicherern bundesweit tätig. Von großer Bedeutung ist das gesellschaftliche Engagement des Konzerns Versicherungskammer. Die auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Strategie der Förderung ehrenamtlicher Einrichtungen und Initiativen, die insbesondere im Bereich der Prävention und Sicherheit tätig sind, wird seit einigen Jahren zusätzlich gestärkt durch die beiden Stiftungen, Versicherungskammer-Stiftung und Versicherungskammer-Kulturstiftung. Zudem ist der Konzern Versicherungskammer bereits zum dritten Mal mit dem Zertifikat „Beruf und Familie“ als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet worden. Er hat rund 6.800 Beschäftigte, davon 327 Auszubildende.

DC Values
Die DC Values wurde 2009 von Dr. Carsten Fischer und Lothar Schubert als eigenständige Immobilieninvestment- und Entwicklungsgesellschaft gegründet. Der Investitionsschwerpunkt liegt auf Einzelhandelsimmobilien und Geschäftshäusern in Bestlagen deutscher Groß- und Mittelstädte mit realisierbaren Wertsteigerungspotenzialen. Seit ihrer Gründung hat DC Values Immobilieninvestments mit einem Volumen von rd. 2 Mrd. Euro umgesetzt und gemanagt. Bei der Einwerbung von Eigenkapital unterstützt der Placement Agent Selinus Capital, Frankfurt.

Kontora Kapitalverwaltungsgesellschaft
Die Kontora Kapitalverwaltungs GmbH, gegründet 2015, ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen des unabhängigen Hamburger Multi-Family-Offices Kontora. Sie verwaltet aktuell in mehreren Spezial-AIF primär Immobilienvermögen von über 500 Mio. Euro. Dabei ist sie als Beauty Boutique und Kompetenzzentrum für die Strukturierung und Auswahl von nicht liquiden und alternativen Investments für die Mandantschaft der Kontora-Gruppe verantwortlich.