Content-Marketing

Content-Marketing: Was Versicherungsvermittler beachten müssen

Mit dem richtigen Content-Marketing lassen sich online Kunden gewinnen, meint Unternehmensberaterin Claudia Hilker. Wie das gelingen kann und was es hierbei zu beachten gilt, schildert die Marketing-Expertin in ihrem Gastbeitrag.

Gastbeitrag von Claudia Hilker, Hilker Consulting

Das Internet hat das Kundenverhalten massiv verändert. Kunden sind gut informiert und nicht mehr so leicht mit Werbung zu ködern. Menschen suchen bei Bedarf online im Netz aktiv nach Lösungen. Sie suchen nach relevanten informativen Inhalten, die Antworten auf ihre Fragen geben. Sie favorisieren eine einfache Sprache mit eindeutigem Nutzen und klarer Ansprache.

Reizüberflutung im Internet

Mit Content-Marketing finden sie Inhalte, die sie wirklich verstehen und überzeugen. Content ist eine wirksame Marketing-Maßnahme, mit der man online Kunden gewinnen kann. Wie gelingt Content-Marketing mit crossmedialer Verbreitung via Website, Newsletter, Blog, Facebook, Twitter, Xing, Google+ und Co.?

Versicherungen lassen sich schlecht verkaufen, denn sie werden in der Regel abgeschlossen, wenn es einen Bedarf gibt. Wie findet ein Kunde mit Bedarf zur Risiko-Absicherung online eine Lösung? Wenn man Versicherungen online sucht, erlebt man eine Reizüberflutung: eine unüberschaubare Masse an Information.

Content-Marketing wird immer wichtiger

Vor lauter Vergleichsportalen und Websites das passende Produkt zu finden, ist schwierig, denn die Produkte und Leistungsbeschreibungen ähneln sich. So ist die Verwirrung groß. Durch die Reizüberflutung ist der Suchende erschöpft und frustriert, denn die Angebote passen nicht zum Bedarf. Deshalb ist die Aufnahme und Abschlussbereitschaft blockiert.

Versicherungsunternehmen wie Allianz verabschieden sich immer mehr von Produktbroschüren und nutzen Content-Marketing. Kunden suchen keine Produkte, sondern Lösungen für ihre Probleme. Die Allianz hat den neuen Bedarf der Kunden erkannt, der prägnante, nutzwerthaltige Information erfordert. Man kann ihm nicht mit simpler Produktwerbung begegnen, da man in der Masse der Werber untergeht. Deshalb nutzt die Allianz statt klassischer Produktbroschüren, Online-Beiträge, die sich nicht mit Versicherungen, sondern mit den Problemen der Menschen auseinandersetzen.

Zu den “Allianz Themenwelten” zählen beispielsweise “Pflege”, “Gesundheit” und “Wohnen”. Sie widmen sich den Fragen von Menschen – nicht im Versicherungsjargon oder mit Werbeparolen – sondern mit fachlicher Expertise und emotionalem Tiefgang. Journalistisch aufbereitet mit Reportagen, Infografiken und Interviews mit Persönlichkeiten, wie Dr. Eckart von Hirschhausen. Lebensnahe Portraits von Menschen, ihren Lebensweg und ihre Lebensereignisse ermöglichen einen Blick auf die Realität. Grafiken informieren über die statistische Tragweite der Themen. Selbst wer sich nicht direkt betroffen fühlt, findet in den Journalen Anregungen, sich mit Versicherungen zu beschäftigen.

Der Nutzen von Content-Marketing für Vermittler ist groß, denn damit lassen sich Kunden online gewinnen. Doch es nicht leicht, relevante Inhalte zu erstellen. Sie zeichnen sich durch einen inspirierenden, informativen, anregenden, unterhaltenden, emotionalen und teilbaren Charakter aus und verbinden im Mix unterschiedlicher Content-Formate, um die Wirksamkeit der Maßnahmen zu fördern. Versicherungsvermittler können damit wichtige Ziele erreichen:

Experten-Positionierung stärken und digitales Brandung fördern
Neukunden gewinnen und Kaufentscheidungen vorbereiten
Leads und Empfehlungen automatisch online gewinnen, insbesondere qualifizierte Anfragen von gut informierten Usern gewinnen
Kunden-Vertrauen schaffen und das Risiko einer falschen Kaufentscheidung minimieren
Kundenbeziehungen pflegen und den guten Ruf fördern
Sparsamer Ressourceneinsatz und reduzierte Werbekosten durch Synergien.

Content-Marketing bedarf einer Strategie

Content-Marketing bedarf einer Strategie mit einem fachlichen Konzept und sorgsamer Umsetzung. Zum Beispiel müssen die Inhalte Suchmaschinen-optimiert getextet werden. Eine Content-Strategie mit Redaktionsplan und Verwertungskonzept fördert Synergien, macht die Arbeit planbar und effizient.

Ob Texte, Bilder, Videos oder interaktive Tools – es gibt maßgeschneiderte Lösungen zu allen relevanten Themengebieten. Setzen Sie neue Potenziale frei, indem Sie mit Experten und crossmedialen Kampagnen, die On- und Offline Kommunikation miteinander verbinden. Mehr Infos finden Sie in der Blog-Serie über Content-Marketing von Hilker Consulting.

Claudia Hilker ist Unternehmensberaterin für digitale Marketing-Kommunikation, sie schreibt Marketing-Bücher, gibt Workshops, ist Speakerin und bloggt über Marketing-Kommunikation, Social-Media-Marketing, Finanzmarketing und Digital Leadership. Sie ist Lehrbeauftragte und schreibt eine Dissertation über Social Media.

Vielen Dank an Cash.Online

Print Friendly, PDF & Email