Die deutschen Lebensversicherer haben es auch in der Niedrigzinsphase nicht verlernt zu wachsen – allerdings sind die Wachstumsraten höchst unterschiedlich verteilt und eine namhafte Gesellschaft hatte im vergangenen Jahr sogar herbe Einbußen zu verzeichnen. Dieses Fazit ergibt sich beim Blick auf das aktuelle Größen-Ranking der Zeitschrift für Versicherungswesen, kurz ZfV (Ausgabe 7/2019).