LBS-Bausparen

Bausparkasse der Sparkassen Bausparkasse der Sparkassen

Die LBS-Gruppe stellt sich vor

Die Bausparkasse der Sparkassen im Porträt

Sie

  • gehört zur Sparkassen-Finanzgruppe
  • ist mit einem Marktanteil von 36,4 Prozent die Nummer 1 der Bausparkassen in Deutschland
  • besteht aus 8 Landesbausparkassen mit abgegrenzten Geschäftsgebieten
  • betreut 8,5 Millionen Kunden
  • hat aktuell 9,96 Millionen laufende Bausparverträge mit einem Volumen von 295,3 Milliarden Euro im Bestand
  • hat im Jahr 2017 rund 680.000 Verträge mit einer Bausparsumme von rund 31 Milliarden Euro abgeschlossen
  • ist an 7 Immobiliengesellschaften direkt oder indirekt beteiligt
  • hat 2017 in Deutschland rund 34.100 Immobilien im Wert von 7,5 Milliarden Euro vermittelt

Die Bundesgeschäftsstelle

Die Bundesgeschäftsstelle Landesbausparkassen ist Interessenvertretung, Stabsstelle und zentrales Sekretariat der acht Landesbausparkassen. Sie setzt sich insbesondere für die politischen Interessen der Bausparer und Landesbausparkassen ein. Zum Beispiel gegenüber Parlament, Regierung, Behörden, Verbänden und der Öffentlichkeit. Gemeinsam mit dem Verband der Privaten Bausparkassen hat sie außerdem ein Büro in Brüssel.

Die Bundesgeschäftsstelle ist Mitglied in mehreren Organisationen aus dem Bereich der Wohnungs- und Kreditwirtschaft:

  • Europäische Bausparkassenvereinigung (EuBV)
  • Deutscher Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung (DV)

Auch im Rahmen dieser Organisationen vertritt sie die Interessen der LBS-Gruppe und deren Kunden.

Verbandsdirektor Axel Guthmann ist Leiter der Bundesgeschäftsstelle.

Die Bundesgeschäftsstelle mit Sitz in Berlin ist als Abteilung in den Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV) eingegliedert. Das beruht auf der Zugehörigkeit der LBS-Gruppe zur Sparkassen-Finanzgruppe.