Condor Lebensversicherung mit weiterer Spitzennote für ihre Fondspolicen

Die Condor Lebensversicherungs-AG hat eine weitere Spitzennote für ihre Fondspolicen erhalten. Beim Produktrating fondsgebundene Rentenversicherungen von Franke und Bornberg erreichte der Maklerversicherer aus dem Hause R+V als einer der wenigen Teilnehmer die Bestnote „FFF+ (hervorragend)“. Bei der Studie untersuchte Franke und Bornberg Rentenversicherungen, bei denen die Sparbeiträge ausschließlich in Fonds fließen. In die Bewertung nach 49 Kriterien flossen unter anderem Flexibilität, Transparenz sowie das Produktkonzept ein. Dabei stützte sich das Analysehaus ausschließlich auf die Versicherungsbedingungen sowie gegebenenfalls verbindliche Verbraucherinformationen, Antragsformulare, den Versicherungsschein und Geschäftsberichte.
Franke und Bornberg ist seit Anfang 2019 neuer Herausgeber des Map-Reports. In vorangegangenen Studien des Map-Reports zu Fondspolicen erreichte die Condor Lebensversicherungs-AG ebenfalls Spitzenplätze. So belegte Condor beim Fondspolicen-Rating Bruttotarife (Map-Report Nr. 898) und dem Fondspolicen-Rating Nettotarife (Map-Report Nr. 899) für fondsgebundene Rentenversicherungen mit der Bestnote „mmm“ jeweils den 1. Platz.
Weitere Informationen zu den Condor Versicherungen und ihren Produkten gibt es unter www.makler.condor-versicherungen.de.

Condor bietet ab sofort angehenden Beamten eine echte DU-Klausel

Der Lebensversicherer Condor hat seine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) überarbeitet und bietet ab sofort auch Beamten auf Widerruf und auf Probe eine „echte“ Dienstunfähigkeits-Klausel. Bisher galt diese DU-Klausel nur für Beamte auf Lebenszeit. Hinzu kommt, dass gerade die Beamten in der Ausbildung oder in der Probezeit bei einer Dienstunfähigkeit oft erhöhte Versorgungslücken haben, da sie in den ersten fünf Beamtenjahren meist weder einen Anspruch auf Ruhegehalt noch auf die gesetzliche Erwerbsminderungsrente haben. Zum Ausgleich für diese Versorgungslücken bietet Condor den angehenden Beamten ab sofort das „DUale System“. Dieses ist ein zusätzlicher Vertrag in den ersten Dienstjahren bis zur Verbeamtung auf Lebenszeit, der zur Schließung der höheren Versorgungslücke in dieser Zeit eine höhere DU-Absicherung bietet – und das zu einem geringen Beitrag.
Vorteile der echten DU-Klausel
Bei einer echten Dienstunfähigkeits-Klausel ist der Versicherer an die Entscheidung des Dienstherrn gebunden. Es bedarf somit keiner weiteren Prüfung durch den Versicherer. Bei einer unechten Dienstunfähigkeitsklausel behält sich der Versicherer hingegen vor, die Dienstunfähigkeit selbst zu überprüfen.
Das DUale System
Beim „DUalen System“ von Condor erhält der Kunde zwei Verträge: Der Grundvertrag bietet dauerhaften Versicherungsschutz bis zum Ruhestand. Gleichzeitig zahlt der Kunde in den ersten Jahren bis zu seiner Verbeamtung auf Lebenszeit einen deutlich reduzierten Startbeitrag. Der Zweitvertrag deckt den erhöhten Absicherungsbedarf in den ersten Berufsjahren ab und endet automatisch zum Zeitpunkt der Ernennung zum Beamten auf Lebenszeit.
Top Leistungsquote
Beim Aspekt Leistungen zählt Condor mit ihrer BU übrigens zu den führenden Anbietern in Deutschland. So hat erst im Mai 2018 das Analysehaus Morgen&Morgen der Condor Lebensversicherung die beste Leistungsquote am deutschen Markt mit einer Leistungsquote von über 93 Prozent bescheinigt. Die Leistungsquote gibt Auskunft darüber, für wie viele eingereichte Leistungsfälle zwischen 2014 und 2016 tatsächlich eine BU-Leistung ausgezahlt wurde.

Condor Lebensversicherungs-AG bietet 2019 unverändert hohe Gesamtverzinsung

Die Condor Lebensversicherungs-AG bietet ihren Kunden im Jahr 2019 eine unverändert hohe Gesamtverzinsung. Für die Performance-Rente beträgt die Gesamtverzinsung wie im Vorjahr 3,05 Prozent mit einer laufenden Verzinsung von 2,5 Prozent. Bei der Klassik-Rente bleibt die Gesamtverzinsung stabil bei 2,75 Prozent mit einer laufenden Verzinsung von 2,4 Prozent. Die Gesamtverzinsung enthält neben der laufenden Verzinsung die Schlussüberschussbeteiligung sowie die Mindestbeteiligung an den Bewertungsreserven.


Claus Scharfenberg, Vorstand der Condor Lebensversicherungs-AG, betonte: „Trotz des anhaltenden Niedrigzinsniveaus bieten wir unseren Kunden auch künftig eine attraktive Verzinsung.“ Ein wesentlicher Grund dafür sei die große Finanzstärke der Condor Lebensversicherungs-AG als Teil des genossenschaftlichen Versicherers R+V. Erst im November 2018 hatte die Ratingagentur Fitch die Finanzstärke aller drei R+V-Lebensversicherer, darunter auch der Condor Lebensversicherungs-AG, mit der Note „AA“ (Ausblick: stabil) bestätigt. Damit zählt der Maklerversicherer der R+V Gruppe zu den von Fitch am besten bewerteten Lebensversicherern Deutschlands.

Derzeit verzeichnet Condor einen weiter anhaltenden Trend der Kunden von klassischen Garantien hin zu chancenorientierten Produkten (Performance-Rente) sowie fondsgebundenen Produkten (Congenial-Produktfamilie). Condor-Vorstand Scharfenberg erneuerte zugleich das Bekenntnis zu einer kompletten Produktpalette für die Altersvorsorge: „Dazu gehören klassische Garantieprodukte, chancenorientierte Produkte, indexorientierte Tarife und fondsgebundene Lösungen gleichermaßen. Die Condor Lebensversicherungs-AG bietet ihren Kunden auch künftig ein breites Spektrum an Vorsorgelösungen an, um den Kundenwünschen mit attraktiven Angeboten nachkommen zu können.“

Style Switcher

Header Style
Pre Define Colors

Custom Colors
Layout