Risikolebensversicherung

CosmosDirekt
Adresse: Halbergstraße 50-60
66121 Saarbrücken
Kurze Geschäftsbeschreibung: Gewünschte Versicherung wählen, kostenlos online berechnen & direkt abschließen.
Lange Geschäftsbeschreibung:

Die CosmosDirekt-Versicherungsgruppe ist eine in Saarbrücken ansässige Versicherung, die den Vertrieb und die Kundenbetreuung ausschließlich direkt, also ohne Außendienstmitarbeiter bewerkstelligt. Die CosmosDirekt gehört zum Finanzkonzern Generali Deutschland und ist Deutschlands größte Direktversicherung sowie größter Risiko-Lebensversicherer Deutschlands.

CosmosDirekt beschäftigte im Jahr 2012 1070 Mitarbeiter und nahm im Geschäftsjahr 2013 rund 3,3 Mrd. Euro Brutto-Versicherungsbeiträge ein.

Das Portfolio umfasst darüber hinaus Produkte in den Bereichen Finanzierung sowie Anlage und Banking.

Das Unternehmen wurde 1950 als „Vereinigte Saarländische Volkshilfe und Terra Volks- und Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft“ gegründet. 1960 erfolgte eine Namensänderung in „Cosmos Lebensversicherungs AG“. 1981 stieg das Unternehmen in den reinen Direktvertrieb ein.

Jahr
Ereignis

1950
Gründung der „Vereinigte Saarländische Volkshilfe und Terra Volks- und Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft“Das Saarland war nach dem Zweiten Weltkrieg zunächst Teil der französischen Besatzungszone und wurde Ende 1947 in das Wirtschafts- und Währungsgebiet der französischen Republik eingegliedert.

1959
Das Saarland tritt als 10. Bundesland der Bundesrepublik Deutschland beiDamit war die saarländische Versicherungswirtschaft wieder voll dem bundesdeutschen Wettbewerb ausgesetzt.

1960
Umfirmierung in Cosmos Lebensversicherungs-AktiengesellschaftDie Gesellschaft dehnt ihre Geschäftstätigkeit auf das gesamte Bundesgebiet aus. In den folgenden Jahren wuchs die Gesellschaft kontinuierlich.

1971
Strategische PartnerschaftDer immer engere Versicherungsmarkt war Anlass für die strategische Partnerschaft mit der Aachener und Münchener Beteiligungs-Aktiengesellschaft, welche die CosmosDirekt als Konzernmitglied integrierte.

1981
Einstieg in den reinen Direktvertrieb

1982
Gründung der Cosmos Versicherung AG

1990
Aufnahme des Kraftfahrt-Geschäfts

1991
Gründung der Cosmos Finanzservice GmbH

1994
CosmosDirekt ist größter Risiko-Lebensversicherer Deutschlands

1996
Einstieg in e-commerce und Ausbau der Multikanal-StrategieDer erste Internet-Auftritt löst das bisher genutzte Konzept ab. CosmosDirekt verfolgt nun eine Multikanal-Strategie, nach der das Internet die übrigen Kommunikations- und Informationswege wie Telefon, Brief, Fax oder Mailings sinnvoll ergänzt. Den Kunden steht nach wie vor eine telefonische Beratung zur Verfügung.

1998
Einbindung in die Generali Deutschland Gruppe

2003
CosmosDirekt ist größter Direktversicherer Deutschlands

2007
CosmosDirekt ist der größte Direktversicherer Europas in der Sparte Leben.

2012
CosmosDirekt klettert auf Rang 8 der größten Lebensversicherer.

2013
CosmosDirekt ist weltweit größter Direktversicherer im Bereich Leben.

Telefonnummer geschäftlich: 0681-9 66 66 66
Fax geschäftlich: 0681-9 66 66 33
Kontakt E-mail geschäftlich: info@cosmosdirekt.de
Credit Life
Adresse: RheinLandplatz
41460 Neuss
Kurze Geschäftsbeschreibung: Versicherungslösungen aus einer Hand
als Partner für Banken, Maklerorganisationen und Versicherungen

Wir bieten maßgeschneiderte Versicherungslösungen aus einer Hand. Individuell konzipiert und angepasst an Zielgruppen und Vertriebswege. Als Spezialist für maßgeschneiderte Absicherungslösungen unterstützen wir unsere Partner in den Bereichen Restkreditversicherung, Versicherungen für Automotive und Risikolebensversicherung mit wettbewerbsfähigen und ausgezeichneten Absicherungskonzepten.
Lange Geschäftsbeschreibung:

Credit Life International ist eine Marke der Credit Life AG, unter der Absicherungslösungen aus den Produktfeldern Restkreditversicherung, Risikolebensversicherung, Garantieversicherung und Versicherungen für Automotive angeboten werden. Vertrieben werden diese Absicherungslösungen über Partner aus den Bereichen Banken, Handel, Maklerorganisationen und Versicherungen

Die Credit Life AG mit Sitz in Neuss ist ein Unternehmen der RheinLand Versicherungsgruppe. Im Geschäftsjahr 2013 wurde Neugeschäft in Höhe von 299,6 Mio. Euro abgeschlossen, der Versicherungsbestand betrug 4.381,8 Mio. Euro, gehalten wurden 50.173 Versicherungsverträge.
Entstanden ist die Credit Life AG nach der Entscheidung, die Ontos Restschuld-Lebensversicherungs AG zum 1. Januar 2013 in Credit Life AG umzubenennen. 2014 wurden die niederländischen Gesellschaften wie die Credit Life International N.V. auf die deutschen Risikoträger wie Credit Life AG verschmolzen.

1979: Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung der Ontos Restschuld-Lebensversicherungs AG mit Sitz in Köln durch die Credit Life-Muttergesellschaft Rheinland Versicherungs AG; Start des Vertriebs von Restschuldversicherungen.
2002: Gründung der Credit Life International NV mit Sitz in Rotterdam, Übernahme des Restschuldgeschäfts.
2004: Ausweitung des Restschuldgeschäftes nach Österreich.
2006: Sitz- und Betriebsstättenverlagerung nach Venlo.
2007: Aufbau einer Restschuldversicherungs-Vertriebseinheit in Polen.
2008: Expansion nach Tschechien, Slowenien, Ungarn und in die Slowakei.
2010: Bündelung der internationalen Aktivitäten in der Credit Life International Services GmbH.
2013: Umbenennung der ONTOS Lebensversicherung in Credit Life AG. Credit Life AG ist Risikoträger für das Risikolebensversicherungsgeschäft, die Berufsunfähigkeitszusatz- und Erwerbsunfähigkeitszusatzversicherung und das Restkreditversicherungsgeschäft im Bereich Leben.
2014: 35 Jahre Restkreditversicherung.
Verschmelzung der niederländischen auf die deutschen Risikoträger

Vielen Dank an Wikipedia

Telefonnummer geschäftlich: +49 (0) 2131 – 2010 7000
Fax geschäftlich: +49 (0) 2131 – 2010 17039
Kontakt E-mail geschäftlich: service@creditlife.net
Hannoversche
Adresse: VHV-Platz 1
30177 Hannover
Kurze Geschäftsbeschreibung: Das Beste für unsere Kunden. Immer.
Gemacht für Sie und Ihre Liebsten: Wir überzeugen mit durchdachten Produkten zu fairen Konditionen.
Solide. Leistungsstark. Preisgünstig.
Lange Geschäftsbeschreibung:

Die Hannoversche ist ein deutsches Versicherungsunternehmen und bietet Produkte in den Sektionen Altersvorsorge, Leben-, Hausrat- und Kfz-Versicherungen an.

Der Sekretariatsassistent Otto Hoffman gründete am 29. Oktober 1875 den Preußischen Beamten-Verein. Ein Jahr später wird die erste Versicherungspolice ausgestellt.

Otto Hoffmans bis heute gleich gebliebene Grundidee, Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit, stellte den Grundstein der heutigen Hannoverschen Leben dar. Der Versicherte ist Mitglied und Träger des Vereins. Auf kostspielige Versicherungsvertreter wird in diesem Zuge verzichtet.

Am 18. Oktober 1877 übernahm Kaiser Wilhelm I. die Schutzherrschaft des Preußischen Beamten-Vereins.

Durch hohe Sicherungsmittel und eine positive Wirtschaftlichkeit konnte der Betrieb in den Jahren des Ersten Weltkrieges volle Deckung der Verträge von den Kriegsopfern veranlassen und so eine hohe Gewinnausschüttung ermöglichen. Am 29. Oktober 1935 feierte der Verein sein 60-jähriges Bestehen und die Namensänderung in Hannoversche Lebensversicherung a.G. vormals Preußischer Beamten-Verein erfolgte. Nun war es jedem möglich, ein Mitglied der Hannoverschen Leben zu werden.

Die Versicherungsunternehmen wurden in die Gleichschaltungsbestrebungen des Dritten Reichs mit einbezogen und somit an der Diskriminierung von jüdischen Versicherungskunden beteiligt. Bald nach den Pogromen 1938 waren Juden als Versicherungsnehmer unerwünscht.

1945 wurden bei Luftangriffen auf Hannover wichtige Verwaltungsgebäude der Hannoverschen zerstört, so dass die Arbeit vorerst eingestellt werden musste. Im Jahre 1955 konnte die Hannoversche Leben nach Währungsreform und Umstellungsrechnung ihre Gewinnversprechen aus den Jahren 1948–1954 erfüllen.

Aufgrund des gestiegenen Wohlstandes in den 1960er Jahren entwickelte die Hannoversche Leben Aussteuer- und Ausbildungsversicherungen. Nachdem 1968 die Rentenreform es erstmals erlaubte, die gesetzliche Rentenversicherung durch eine private Versicherung zu ersetzen, konnte der Zugang im Bestand auf 250 Prozent gesteigert werden.

1977 bis 1978 wurde die Direktversicherung eingeführt, welche das Firmengeschäft der Hannoversche Leben deutlich ankurbelte.

Im Jahre 2000 feiert die Hannoversche Leben ihr 125. Jubiläum.

2003 schlossen sich die VHV Versicherungen und die Hannoversche Leben zur VHV Vereinigte Hannoversche Versicherungen a.G. zusammen. Die Hannoversche Leben ist seitdem der Direktversicherer in der neuen VHV Gruppe.

2004 weitete der Geschäftsbetrieb in der Zusammenarbeit mit der Berenberg Bank sein Produktportfolio um Finanzdienstleistungen aus. Nun entsteht neben „Vorsorge“ das zweite Standbein „Vermögen“.

Hannoversche Leben erweiterte 2007 das Produktangebot um Kfz-Versicherungen über die Marke Hannoversche Direkt. Später folgte auch die Hausratversicherung. Ab März 2011 ist der Markenname „Hannoversche“ der gemeinsame Name für das Komposit- und Lebensversicherungsgeschäft.

Vielen Dank an Wikipedia

Telefonnummer geschäftlich: +49 511.9565 – 0
Fax geschäftlich: +49 511.9565 – 666
Kontakt E-mail geschäftlich: kontakt@hannoversche-leben.de