Hausrat

Alte Leipziger
Alte Leipziger-Platz 1
61440 Oberursel
Unsere Versicherungen und Finanzen sind ausgezeichnet!

Die ALTE LEIPZIGER im Überblick

Wir sind eine Gemeinschaft aus Versicherungsunternehmen, Kreditinstituten und Beratungsgesellschaften, die exzellente Versicherungs- und Finanzdienstleistungen anbieten. Als kompetenter Partner halten wir bedarfsgerechte Problemlösungen für Privatkunden und Firmen bereit.

Corporate Governance bezeichnet Grundsätze guter und verantwortungsvoller Unternehmensführung, welche die Qualität der Unternehmensleitung mit Blick auf eine nachhaltige Wertschöpfung im Interesse der Öffentlichkeit, insbesondere von Anlegern, beschreiben.

Ein transparentes, nachvollziehbares Corporate Governance System, das das Vertrauen von Kunden, Anlegern, eigenen Mitarbeitern und der Öffentlichkeit in die Leitung und Überwachung eines Unternehmens fördert, ist für die Gesellschaften im ALTE LEIPZIGER – HALLESCHE Konzern selbstverständlich. Der Deutsche Corporate Governance Kodex stellt wesentliche gesetzliche Vorschriften zur Leitung und Überwachung deutscher börsennotierter Gesellschaften dar und enthält international und national anerkannte Standards guter und verantwortungsvoller Unternehmensführung. Vorstand und Aufsichtsrat der ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.G. bekennen sich zum Deutschen Corporate Governance Kodex und geben die Entsprechenserklärung gemäß § 161 Aktiengesetz auf freiwilliger Basis ab. Der Kodex verdeutlicht die Verpflichtung von Vorstand und Aufsichtsrat, im Einklang mit den Prinzipien der sozialen Marktwirtschaft für den Bestand des Unternehmens und seine nachhaltige Wertschöpfung zu sorgen.

Der Erfolg der ALTE LEIPZIGER basiert auf dem Vertrauen, das uns Kunden, Geschäfts-
partner und die Öffentlichkeit im Hinblick auf die Integrität und Seriosität unseres Hauses entgegenbringen.

Die ALTE LEIPZIGER hat zur Überwachung der Einhaltung von rechtlichen Rahmenbedingungen und internen Richtlinien eine eigene Compliance-Organisation eingerichtet. Diese erfasst und bewertet Compliance-Risiken und gewährleistet, dass unsere Maßnahmen zur Einhaltung des Deutschen Corporate Governance Kodex stets geeignet und angemessen sind.

06171 6600
06171 24434
service@alte-leipziger.de
Basler Versicherungen

Unter dem Namen Basler Versicherungen treten die Tochtergesellschaften der Bâloise Holding AG in der Schweiz, Deutschland und Österreich auf.

Die Basler Versicherungen Schweiz ist die größte Geschäftseinheit der Baloise Group. Gemeinsam agieren die Basler Versicherungen und die Baloise Bank SoBa als fokussierter Finanzdienstleister, eine Kombination von Versicherung und Bank.

Die Basler fokussiert sich auf umfassende Lösungen für Versicherung und Vorsorge. Die Baloise Bank SoBa verstärkt das Vorsorgeangebot mit Bankprodukten, die über den Außendienst der Versicherung und die Bank selber angeboten werden. Mit baloisedirect.ch startete die Basler Mitte 2007 eine eigene Online-Versicherung, bei welcher Auto-, Motorrad-, Hausrat-, Rechtsschutz- und Reiseversicherungen abgeschlossen werden können.

Das Unternehmen wurde am 2. Mai 1863 nach dem sogenannten Brand von Glarus im Kantonshauptort Glarus als Basler Versicherungsgesellschaft gegen Feuerschaden u. a. von dem Industriellen Daniel August Alioth (1816–1889) und Vater von Ludwig Rudolf Alioth gegründet. 1864 weitete die Basler Feuer ihr Geschäft auf die Bereiche Transport und Leben aus. In den folgenden Jahren kamen noch weitere Versicherungssparten hinzu.

Die Basler zählt rund 3300 Mitarbeitende.

Unter der Dachmarke Basler Versicherungen treten die deutschen Töchter der Schweizer Bâloise-Gruppe Basler Sachversicherungs-AG, Basler Versicherung AG Direktion für Deutschland, Basler Leben AG Direktion für Deutschland, Basler Lebensversicherungs-AG und Basler Financial Services GmbH auf dem deutschen Markt auf.

Bis zum 31. Januar 2007 trat das Unternehmen unter dem Namen Basler Securitas Versicherungen im Markt auf.

Die Basler Versicherungen sind aus einer Fusion der Securitas Bremer Allgemeine Versicherungs-AG und der Basler Versicherung Deutschland hervorgegangen und haben ihren Sitz in Bad Homburg vor der Höhe. Deren Mutterkonzern Bâloise-Gruppe hatte die Securitas 2003 gekauft.

Seit dem 21. Dezember 2012 firmieren auch die Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG und Deutscher Ring Sachversicherungs-AG unter dem Namen Basler Versicherungen. Die beiden Deutscher Ring-Gesellschaften gehören seit 1986 zum Schweizer Baloise-Konzern und wurden durch einen aufwändigen Prozess seit 2009 in die Basler Versicherung integriert.

Der Chief Executive Officer (CEO) der Basler Securitas Versicherungs-AG ist seit 1. Mai 2015 Jürg Schiltknecht.

Die Basler verkauft Versicherungs- und Vorsorgeprodukte für Private und Unternehmen. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.740 Mitarbeiter (Stand: Dezember 2015).

Die Basler Versicherung AG ist seit 1894 auf dem deutschen Markt tätig.

Der Bestand der deutschen Niederlassung der Basler Leben AG wird an die Frankfurter-Leben-Gruppe verkauft, was von der BaFin als Aufsichtsbehörde genehmigt wurde.

Vielen Dank an Wikipedia

DA Direkt Versicherung
Oberstedter Straße 14
61440 Oberursel
Neben dem Kernprodukt Kfz-Versicherungen bietet DA Direkt auch günstige Angebote für private Haftpflichtversicherungen, Unfallversicherungen, Hausratversicherungen und Rechtsschutzversicherungen an.

Die DA Deutsche Allgemeine Versicherung Aktiengesellschaft, kurz DA Direkt, ist der Direktversicherer der Zurich Gruppe Deutschland und gehört damit ebenfalls zur Zurich Insurance Group (Schweiz). DA Direkt vertreibt Versicherungen über die Vertriebskanäle Internet und Telefon aber auch über eigene Geschäftsstellen sowie über Kooperationspartner.

Im Jahr 2016 (2015) erwirtschaftete DA Direkt Brutto-Beitragseinnahmen von 306,4 (340) Millionen Euro mit rund 1,6 Millionen Versicherungsverträgen. Im Kfz-Versicherungsgeschäft ist die DA Direkt einer der größten Direktversicherer in Deutschland.

1923 erfolgte die Gründung der Deutschen Allgemeinen Versicherung Aktiengesellschaft, Berlin. 1928 folgte die Übernahme durch den Zurich-Konzern, Schweiz, der die Deutsche Allgemeine zu seinem Sachversicherer in Deutschland machte.

1977 begann der Direktvertrieb der DA Direkt für Kfz-Versicherungen. Zwischen 1991 und 1993 wurden Geschäftsstellen im gesamten Bundesgebiet eröffnet. 1995 eröffnete die DA Direkt ein unternehmenseigenes Call-Center. Von 1996 bis 1997 wurde ein zentrales Service-Center für die Vertrags- und Schadenverwaltung aufgebaut. 1998 begann die Einführung des Internet-Vertriebs und der Aufbau einer Multi-Channel-Distribution. 2002 erfolgte der Zusammenschluss der DA Direkt mit den Kfz-Versicherungen Auto Direkt und Sun Direct (ehemals Neckura Versicherung).

Kernprodukt ist die Kfz-Haftpflicht- und Kaskoversicherung sowie Schutzbrief. Daneben bietet DA Direkt auch Privathaftpflicht-, Unfall-, Hausrat- und Rechtschutzversicherungen an.

Vielen Dank an Wikipedia

+49 6171 690
+49 6171 691555
infoservice@da-direkt.de
, , , , ,
Die Haftpflichtkasse
Darmstädter Str. 103
64380 Roßdorf
Haftpflicht, Hausrat, Unfall und Betriebshaftpflicht: Preiswerter Versicherungsschutz, kompetente Ansprechpartner und umfassender Service.

Die Haftpflichtkasse (vormals Haftpflichtkasse Darmstadt) ist ein deutscher Schaden- und Unfallversicherer mit Sitz in Roßdorf bei Darmstadt. Mit rund 340 Mitarbeitern betreut der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit ein Beitragsvolumen von mehr als 165 Millionen Euro.

Vorläuferunternehmen der Haftpflichtkasse waren zwei im Jahr 1898 unabhängig voneinander gegründete Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit: die Haftpflichtversicherung des sächsischen Gastwirteverbandes mit Sitz in Leipzig und die Haftpflichtkasse deutscher Gastwirte VVaG mit Sitz in Darmstadt. Beide Versicherer schlossen sich im Jahr 1930 zur Haftpflichtkasse Deutscher Gastwirte VVaG mit Sitz in Leipzig zusammen. Nach 1945 verlegte der Versicherer seinen Unternehmenssitz nach Darmstadt.

Weitere Namensänderungen folgten 1968 (Haftpflichtversicherung des Deutschen Hotel- und Gaststättengewerbes – Haftpflichtkasse – VVaG) und 1993 (Haftpflichtversicherung des Deutschen Hotel- und Gaststättengewerbes – Haftpflichtkasse Darmstadt – VVaG). Von 1999 bis 2017 trat das Unternehmen am Markt als Haftpflichtkasse Darmstadt auf. Seit Juli 2017 lautet die neue Unternehmensbezeichnung Die Haftpflichtkasse VVaG.

Die Verlegung des Firmensitzes und der Bezug eines Verwaltungsneubaus in Roßdorf (1993) sowie die Öffnung des Versicherers für private Haftpflichtkunden (1995) markieren in der Geschichte der Haftpflichtkasse einen entscheidenden Entwicklungsschritt: von einem reinen Spezialversicherer der deutschen Gastronomie und Hotellerie hin zu einem in der Folge immer breiter aufgestellten Versicherungsunternehmen mit den Sparten Haftpflicht, Unfall (seit 2000) und Hausrat (seit 2006).

Dem schnellen Ansteigen der Kunden- und Mitarbeiterzahlen trug in den Jahren 2003 und 2007 die Erweiterung der Roßdorfer Unternehmenszentrale um zwei weitere Bauabschnitte Rechnung. Ein vierter Gebäudeteil, der nach Unternehmensangaben Raum für 300 zusätzliche Mitarbeiter schaffen soll, befindet sich gerade im Bau und soll voraussichtlich im Sommer 2017 bezogen werden. Die Haftpflichtkasse wurde in einem Test im Jahr 2011 als eine finanziell stabile Versicherung bezeichnet.

Vielen Dank an Wikipedia

0 61 54 / 6 01-0
0 61 54 / 6 01-22 88
info@haftpflichtkasse.de
Hiscox
Arnulfstraße 31
80636 München
Hiscox, der Spezialversicherer mit über 100 Jahren Erfahrung versichert private und berufliche Risiken. Für Unternehmer, Selbständige und Freiberufler.

Hiscox ist ein internationaler Spezialversicherer, der an der London Stock Exchange notiert ist (LSE:HSX). Als Underwriter bei Lloyd’s of London bedient Hiscox Nischenmärkte und konzentriert sich auf die Absicherung beruflicher und spezieller Risiken wie Berufshaftpflicht, Cyberkriminalität, Entführung und Satellitenschäden. Für vermögende Privatpersonen oder Institutionen bietet Hiscox außerdem spezielle Wohngebäude-, Hausrat-, und Kunstversicherungen. Das Unternehmen ist bei FTSE 250 gelistet.

Hiscox wurde in London gegründet, wo das Unternehmen das Geschäft am Versicherungsmarkt Lloyd’s of London aufnahm. 1990 wurde die Hiscox plc. als Holding an der Londoner Stock Exchange gelistet, wo sie einen Teil des FTSE 250 Index bildet. Seit 1995 unterhält Hiscox eine Niederlassung in München, die noch heute den Hauptsitz der deutschen Gesellschaft bildet. 2006 kam eine Niederlassung in Köln hinzu und 2007 auch in Hamburg. 1996 übernahm die Hiscox plc. die Economic Insurance Company, die dann in Hiscox Insurance umbenannt wurde.

Hiscox versichert Vermögensschäden direkt und als Haftpflichtversicherungen. Auch Berufshaftpflichtversicherungen werden angeboten.

Die Hiscox-Gruppe gliedert sich in drei Hauptbereiche:

Hiscox London Market für internationale Geschäfte auf dem Londoner Markt, welche von mehreren Versicherern gezeichnet werden müssen oder die internationale Lizenzen von Lloyd’s benötigen
Hiscox UK und Europa für Versicherungen für bestimmte Berufsgruppen, Geschäftskunden sowie Privatkunden.
Hiscox International, bestehend aus Hiscox Insurance Company Ltd, Hiscox Underwriting Ltd und Hiscox Syndicates Ltd, werden von der Financial Services Authority reguliert.

Vielen Dank an Wikipedia

 

+49 89 54 58 01 100
+49 89 54 58 01 199
hiscox.info@hiscox.de