Mi. Okt 28th, 2020
Beitrags-Anpassung in der privaten Kranken-Versicherung

BaFin

BaFin ist die Abkürzung für den langen Begriff: Bundesanstalt für Finanz-Dienstleistungs-Aufsicht.

Die BaFin hat die Aufsicht über:

  • Banken,
  • Versicherungen
  • und den Handel mit Wert-Papieren.

Welche Aufgaben hat die BaFin?
Die BaFin passt auf, ob Banken, Versicherungen oder Firmen, die mit Wert-Papieren handeln, ihre Arbeit richtig machen.
Und ob sie sich an die Gesetze halten.

Die BaFin will, dass der Finanz-Markt sicher ist. Der Finanz-Markt ist ein Markt, zu dem auch Banken und Versicherungen gehören.
Dort wird zum Beispiel mit Anleihen und Aktien gehandelt.
Die BaFin achtet darauf, dass sich alle Teilnehmer am Finanz-Markt an die Gesetze halten.

Die BaFin will auch, dass die Kunden geschützt sind.
Die Kunden müssen den Banken oder Versicherungen vertrauen können.
Die BaFin hat ihren Sitz in den Städten Bonn und Frankfurt am Main.

Roland Richert
0 Shares
Twittern
Teilen
Pin
Teilen