ammerländer-fahrradversicherung-test

Ammerländer Versicherung überarbeitet und vereinfacht Produkte

Fahrräder, Hausrat und Camping: Ammerländer Versicherung überarbeitet und vereinfacht Produkte. Jetzt Test lesen.

Fahrräder, Hausrat und Camping: Ammerländer Versicherung überarbeitet und vereinfacht Produkte

Die Ammerländer Versicherung überarbeitet zum ersten Februar 2021 drei ihrer Produkte: Die „Fahrrad-Vollkaskoversicherung Privat“ schützt Fahrräder und E-Bikes noch unkomplizierter. Das jüngste Produkt im Portfolio, die „Private Autoinhaltsversicherung“, wird zur „WoMobil-Versicherung“. In der Hausratsparte stärkt die Ammerländer Versicherung ihr Premium-Produkt „Excellent“ mit einer Allgefahrendeckung.

Einfach und umfassend: „Fahrrad-Vollkaskoversicherung Privat“

Der Schutz der Fahrrad-Vollkaskoversicherung Privat wurde so ausgeweitet, dass er noch einfacher greift.

In den Produkten „Classic“ und Exclusiv“ sind Fahrräder und E-Bikes auch dann versicherbar, wenn sie älter als drei Jahre sind. Muss etwas repariert oder ersetzt werden, ist bis zu einer Summe von 500 Euro kein Kostenvoranschlag mehr notwendig. Auch die Regelungen für die Vorsorge gegen Diebstahl sind simpel: Neu ist, dass das Fahrrad oder E-Bike nicht mehr an einem festen Gegenstand angeschlossen werden muss. Zusätzlich haben Kunden weiterhin die Möglichkeit, das Schloss frei zu wählen. Die Ammerländer empfiehlt zwar, auf Qualität und Sicherheitsstufen zu achten, akzeptiert Schlösser aber unabhängig von Marke und Kaufpreis. Ausgenommen sind nur Zahlenschlösser. Darüber hinaus sind Umbauten nun bis zur Höhe der Versicherungssumme abgedeckt. Wird ein Fahrrad beispielsweise mit einem Lasten-Gepäckträger ausgestattet, ist das im Versicherungsschutz enthalten.

Im Exclusiv-Schutz für E-Bikes und Pedelecs entfällt für den Versicherungsnehmer die Kündigungsfrist des Vertrages. Darüber hinaus ist nun Verschleiß bis zu fünf Jahre abgedeckt, weiterhin auch an Reifen und Bremsen. Wenn das E-Rad mal in die Werkstatt muss, ist das Ersatzrad bis zu sieben Tage lang automatisch versichert. Das gilt auch für Leih- und Mieträder, mit denen zum Beispiel Touren im Urlaub gemacht werden.

jetzt lesen
vfm-Gruppe: Wachstumskurs erfolgreich fortgesetzt

Für Campingbegeisterte: „WoMobil-Versicherung“

Vor dem Hintergrund des aktuellen Camping-Booms hat die Ammerländer Versicherung der Privaten Autoinhaltsversicherung einen neuen Schwerpunkt gegeben und sie zur WoMobil-Versicherung umgestaltet. Sie ist für den Urlaub oder Kurztrip mit dem Campingfahrzeug gemacht. Das Produkt sichert den Inhalt von Wohnwagen und -mobilen oder Campingbussen auf Reisen ab. Dies gilt für gemietete und für eigene Fahrzeuge, zusätzlich auch für den privaten Pkw.

Die WoMobil-Versicherung vereint die Stärken der bisherigen Produktversion mit Neuerungen: Der Inhaltsschutz umfasst weiterhin elektronische Geräte, etwa Smartphones, Digitalkameras, Tablets sowie E-Reader. Gleiches gilt für Wertsachen, die bis zu einer Summe von 3.500 Euro versichert sind.

Hinzu kommen nun neue Leistungen, die auf Campingreisen zugeschnitten sind: Die Versicherungssumme wurde auf 20.000 Euro erhöht. Viele persönliche Dinge sind auch im Vorzelt, Dachzelt sowie in Dach- und Heckboxen abgesichert, und zwar bis zu einer Summe von 7.500 Euro. Ausgenommen sind lediglich elektronische Geräte. Unter den Versicherungsschutz fallen auch Fahrräder und Sportgeräte, die außen am versicherten Fahrzeug angeschlossen sind (zum Beispiel E-Bikes am Fahrradträger). Die WoMobil-Versicherung gilt innerhalb Europas unbegrenzt, weltweit für bis zu einen Monat.

Rundum sicher: Allgefahrendeckung für den Hausrat

Die Ammerländer Versicherung hat den Rundum-Schutz ihres Premium-Hausratproduktes „Excellent“ gestärkt. Ab sofort schützt die Allgefahrendeckung den Hausrat gegen Unvorhergesehenes. Er ist also in der versicherten Wohnung auch gegen viele Gefahren abgesichert, die in der Police unbenannt sind. Das gilt für Schäden bei Zerstörung oder Beschädigung. Für die Allgefahrendeckung fällt kein Mehrbeitrag an und sie gilt bis zur vollen Versicherungssumme. Die Selbstbeteiligung beträgt zehn Prozent der Schadensumme.

Zusätzlich ist die erweiterte Leistungsgarantie (Best-Leistungsgarantie) von einem optionalen Baustein in einen regulären Service des Excellent-Schutzes umgewandelt worden. Auf diese Weise wächst die eigene Hausratpolice mit, wenn sich leistungsstärkere Hausrat-Tarife am Markt auftun. Diese Leistungen sind dann automatisch mitversichert.

jetzt lesen
Gothaer Nachbarschaftsstudie: Friede am Gartenzaun?

Über die Ammerländer Versicherung

Die Ammerländer Versicherung ist ein bundesweit tätiger Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG), gegründet 1923 im niedersächsischen Westerstede. Als solcher ist die Ammerländer Versicherung ihren Kunden in besonderem Maße verpflichtet. In diesem Sinne bietet die AV ihren Kunden in den Bereichen Hausrat und Glas, Fahrrad-Vollkasko, Autoinhalt, Haftpflicht, Unfall und Wohn­gebäude umfassenden, leistungs­starken Versicherungs­schutz.

Wir haben für unseren Test derzeit nur die Vorteile der Classic Variante beurteilen können. Zu eventuellen Nachteilen werden wir Sie in den kommen Wochen informieren. Hierfür werden wir Testkäufer die Online-, und Telefonberatung testen lassen.

Ammerländer Fahrradversicherung im Test
Ammerländer Fahrradversicherung im Test

Fahrrad-Vollkasko Classic Der Tarif Classic bietet umfangreichen Schutz gegen Diebstahl, Schäden und Verschleiß zum günstigen Preis. Auch die grobe Fahrlässigkeit ist mit abgesichert, das heißt auch wenn Sie mal alle Vorsicht außer Acht lassen [...]

Roland Richert

9.6

Neuwertentschädigung

9.6/10

Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Raub

9.6/10

Teilediebstahl

9.6/10

Reparaturkosten

9.6/10

Unfall-, Fall- oder Sturzschäden

9.6/10

Vandalismus

9.6/10

Elektronikschäden

9.6/10

Feuchtigkeitsschäden

9.6/10

Verschleiß bis 3 Jahre

9.6/10

Verschleiß an Reifen und Bremsen

9.6/10