Gewerbehaftpflicht – Individueller Schutz vor Haftungsrisiken

Neue Leistungseinschlüsse bei der Basler Gewerbe-Haftpflicht

Die Basler Versicherungen haben ihr Flaggschiff in Gewerbe-Haftpflicht – das Spezialprodukt für produzierendes Gewerbe und Handelsbetriebe – überarbeitet und so den Einschluss der erweiterten Produkt-Haftpflichtversicherung für viele neue Betriebsarten ermöglicht. Zudem wurden die zielgruppenspezifischen Produkte aktualisiert und erweitert, z. B. für die IT-Branche, Hotels, Gaststätten sowie für das Baugewerbe.

Die neuen Leistungseinschlüsse können sich sehen lassen. Der neue Tarif punktet u. a. mit einer 3-fachen Jahresmaximierung, einer Neuwertentschädigung, dem Einschluss von Schlüsselverlustfolgeschäden und nicht zuletzt mit der Bestands- und Innovationsgarantie (BIG). Die BIG macht Vermittler und Kunden zukunftssicher – garantiert sie doch stets den am Markt aktuellsten Versicherungsschutz. Vermittler sind so haftungssicher und Kunden heute und in Zukunft optimal und zeitgemäß geschützt.

Ein weiterer Vorteil: Die Prämienzuschläge bei einer Erhöhung der Versicherungssumme von 5 Millionen Euro auf 10 Millionen Euro wurden spürbar reduziert. Neu im Bedingungswerk ist auch, dass die Versicherungsleistung wegen grob fahrlässigen Verhaltens um max. 20 Prozent gekürzt wird oder im Versicherungsfall auf den Rücktritt bei vorvertraglicher Anzeigenpflichtverletzung verzichtet wird. Einen weiteren klaren Vorteil für Vermittler und Kunden bietet auch die erweiterte Versehensklausel, die eine rückwirkende Berichtigung bei nicht korrekter Betriebsbeschreibungen und/oder nicht korrekt benannten mitzuversichernden Unternehmen vorsieht.

Außerdem berücksichtigen die Basler Versicherungen, dass immer mehr Betriebe zusätzlich zum stationären Handel einen Online-Shop betreiben. Zukünftig gibt es deshalb eine Online-Handel-Klausel für alle Handelsbetriebe. Damit sind automatisch Ansprüche aus Schäden des Zahlungs- und Abrechnungsverkehrs versichert.

Abgerundet wird die Palette der Leistungsbestandteile durch eine herausragende Privathaftpflicht für den Firmeninhaber (Ambiente Top Produkt der Basler Versicherungen, Versicherungssumme 5 Millionen Euro/ 10 Millionen Euro optional gegen Zuschlag).

Alles einfacher und übersichtlicher zu machen, war das erklärte Ziel der Überarbeitung: Selbstbehalte wurden vereinheitlicht oder sind, wie z. B. bei Persönlichkeits- und Namensrechtsverletzungen, Ansprüchen aus Benachteiligung (AGG) und in der Umwelthaftpflicht- und Umweltschadenversicherung, gänzlich entfallen. Weggefallen sind zudem auch zahlreiche Sublimits, wie z. B. beim erweiterten Strafrechtsschutz, der Internet-Haftpflichtversicherung oder beim Auslösen von Fehlalarm. Das alles sorgt für eine klar strukturierte Produktlinie.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.