Gesundheitsförderung: BARMER und Telekom testen digitalen Kompass

Arbeitnehmer sollen in Betrieben künftig eine noch gezieltere und individuellere Gesundheitsvorsorge erhalten als bisher. Dazu haben die BARMER und Telekom mit dem eHealth-Softwareunternehmen vitaliberty und dem Institut für Organisationsdiagnostik und Sozialforschung Köln einen digitalen Wegweiser für den PC und das Smartphone entwickelt, den „Digital Health Guide“. Dieser wird nun in Kooperation mit der Deutschen Telekom erprobt. „Der ‚Digital Health Guide‘ ist im Betrieblichen Gesundheitsmanagement ein wichtiger Lotse für jeden Berufstätigen, der seiner Gesundheit etwas Gutes tun will. Die BARMER bietet Arbeitgebern ein neuartiges, digitales Analysetool kombiniert mit passgenauen Präventionsangeboten, die für Arbeitnehmer leicht zugänglich sind“, sagt Prof. Dr. Christoph Straub, Vorstandsvorsitzender der BARMER. Denn BGM könne nur dann optimal wirken, wenn es auf die individuellen Bedürfnisse des Einzelnen zugeschnitten werde. So unterstütze der „Digital Health Guide“ den Nutzer nach einem Selbsttest bei der Ermittlung seiner Gesundheitsziele. Daraufhin präsentiere er passende Präventionsprogramme und leite zusätzlich zu Angeboten vor Ort weiter. Damit hätten die Beschäftigten einen optimalen Zugriff auf die zahlreichen Gesundheitsangebote ihres Unternehmens und ihrer Krankenkasse.

„Digital Health Guide“ motiviert zu mehr Gesundheitsbewusstsein

Aus Sicht der Telekom motiviert der „Digital Health Guide“ individuell zu mehr Gesundheitsbewusstsein. Er vernetzt digitale Programme und bewährte Maßnahmen aus dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement.  Fortschritte und Erfolge werden dokumentiert und können einfach ausgewertet werden. „Der ‚Digital Health Guide‘ ergänzt hervorragend unsere bestehenden Maßnahmen – Gesundheitsvorsorge hört auf dem Weg nach Hause nicht auf. Die Entwicklung eines persönlich zugeschnittenen Gesundheitsangebots weit über den Arbeitsplatz hinaus bietet enorme Chancen“, sagt Frau Dr. Anne-Katrin Krempien, Leitende Betriebsärztin der Telekom. Innerhalb eines Jahres werde nun ermittelt, inwieweit der Guide dazu beitrage, die Gesundheit, Motivation und Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern im Unternehmen zu steigern.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.