Exzellentes Vergütungsmodell und Trainee-Programm

Assekurata Karriere-Rating: A.S.I. erhält zum achten Mal in Folge die Bestnote

  • Exzellentes Vergütungsmodell und Trainee-Programm
  • Neue Trainingsreihe zur Entwicklung zum Bestandsberater
  • Verbesserte IT- und Software-Unterstützung

In ihrem Karriere-Rating für Finanzvertriebe zeichnet die Assekurata Solutions GmbH die A.S.I. Wirtschaftsberatung AG zum achten Mal in Folge mit der Bestnote „A++ / Exzellent“ aus.

Nachhaltiger Beratungs- und Karriereansatz

Die Analysten von Assekurata bewerten die Entwicklungsperspektiven und Einkommensmöglichkeiten von Beratern bei der A.S.I. Wirtschaftsberatung als ausgezeichnet. Der transparente Karriereplan und das Trainee-Programm tragen zur exzellenten Bewertung bei. Als attraktiv wird dabei unter anderem das Vergütungssystem für Berufseinsteiger hervorgehoben. In den ersten 24 Monaten erhalten diese eine feste Vergütung, die unabhängig von zusätzlich erzielten Einkünften durch Abschlüsse ausgezahlt wird und so den nachhaltigen Aufbau eines eigenen Mandantenstamms unterstützt.

Neue Trainingsreihe zur Entwicklung zum Bestandsberater

Im Karriere-Rating bewertet Assekurata neben der Finanzstärke auch die Vermittlerorientierung und das Beratungs- und Betreuungskonzept von A.S.I. als exzellent. Besondere Beachtung findet dabei das neue Schulungsangebot „Erfolgreich zum Bestandsberater“. Es geht gezielt auf die fachlichen und persönlichen Fähigkeiten von Beratern ein, die sich einen eigenen Kundenstamm aufgebaut haben und diesen nun langfristig und umfassend betreuen möchten.

„Unser auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Beratungskonzept sieht vor, dass die A.S.I. Wirtschaftsberater parallel zur Karriereentwicklung ihrer Mandanten ihr Beratungsprofil entwickeln und so in jeder Lebensphase passgenaue Lösungen anbieten können. Neben hochqualitativen berufsspezifischen Angeboten ist dabei gerade der Übergang vom auf das Neugeschäft ausgerichteten Jungkundenberater hin zum Bestandsberater erfolgskritisch. Dabei wollen wir eine starke Unterstützung bieten“, sagt A.S.I.-Vorstand Jürgen Moll.

Ausbau der IT-Unterstützung

Ferner hebt Assekurata die zielführend ergänzten Software-Angebote und neue Hardware für Berater vor. „Wir möchten unseren Mandanten die bestmögliche Beratung liefern und unsere Berater dabei mit modernsten Lösungen unterstützen. Der effektive Einsatz von Soft- und Hardware reduziert den Verwaltungsaufwand und ermöglicht so, noch intensiver auf die Bedürfnisse des einzelnen Mandanten einzugehen“, sagt Moll.

Neben bestehenden Anwendungen hat A.S.I. im vergangenen Jahr unter anderem eine noch differenziertere Software für die Niederlassungsberatung von Ärzten und ergänzende Beratungssoftware im Bereich Geldanlage eingeführt. Zudem investiert A.S.I. in die Hardware-Ausstattung der Geschäftsstellen und Berater.

Über A.S.I:

A.S.I. ist eine mittelständische Wirtschaftsberatung für gehobene Privatkunden, Ärzte, Zahnärzte, Wirtschaftswissenschaftler und Ingenieure mit über 30 Geschäftsstellen und mehr als 140 Wirtschaftsberatern. Seit 1969 bietet das Unternehmen als Finanzmakler die Vermittlung und lebensbegleitende Betreuung von Versicherungen, Geldanlagen und Finanzierungen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Beratung zur Existenzgründung, Praxisführung und –abgabe bei Ärzten und Zahnärzten. Mit einem Provisions- und Honorarumsatz von über 20 Mio. Euro gehört das Unternehmen zu den zehn größten Allfinanzberatern in Deutschland.

Kategorien