Die Kölner Ratingagentur Assekurata hat im Auftrag des Handelsblatts erneut die Fondsqualität in den fondsgebundenen Rentenversicherungen deutscher Lebensversicherer bewertet.

Im Ergebnis dieser Untersuchung wurde der myLife Lebensversicherung AG eine hervorragende Fondsqualität bescheinigt. Der Göttinger Versicherer erhielt für die Fondsauswahl beim Produkt myLife Invest insgesamt das Qualitätssiegel „sehr gut“ und damit die bestmögliche Beurteilung. Dabei wurde mit 139 bewerteten Fonds bei myLife eine im Wettbewerbsvergleich große Anzahl an Investmentfonds bewertet.

„Wir bieten unseren Kunden mit myLife Invest eine innovative Investmentlösung, die neben geringen Kosten, viel Flexibilität und Transparenz auch durch eine riesige Fondsauswahl besticht. Dass die Qualität des Fondsangebots erneut von unabhängiger Seite mit Bestnoten ausgezeichnet wird, schafft weiteres Vertrauen auf Berater- und Kundenseite“, freut sich Jens Arndt, Vorstandsvorsitzender der myLife Lebensversicherung AG.

Die Basis für die breite Fondsauswahl und die innovativen Prozesse bei myLife Invest bildet die Zusammenarbeit der myLife mit der Fondsdepot Bank. Diese übernimmt unter anderem die Bereitstellung der für die fondsgebundenen Lebensversicherungen notwendigen Depots, die Abwicklung aller Transaktionen, die Datenbereitstellung sowie regulatorische Prozesse im Zusammenhang mit dem Fonds- und ETF-Handel.

Print Friendly, PDF & Email

Bewertung Assekurata bescheinigt dem Fondsangebot der myLife eine hervorragende Qualität.

Your email address will not be published.

Neueste Meldungen  Krankenversicherer verbessert sich nochmals im ASSEKURATA-Rating