Diesjähriger Projektwettbewerb unter besonderem Motto. 1000 Euro Unterstützung pro Projekt.

 
Egal ob Einkaufsdienst, Masken-Nähen oder (virtuelle) Kulturaktion – Ehrenamtliche sind in besonderen Zeiten wie diesen auf kreative Art und Weise für andere da. Ihnen hat die Ammerländer Versicherung den diesjährigen Wettbewerb „AV Region Leben“ gewidmet: Unter dem Motto „Zusammen stark“ konnten Vorhaben aus dem Landkreis Ammerland und der Stadt Oldenburg vorgeschlagen werden.
Nun hat die Ammerländer Versicherung die Projekte gewählt. Ausgezeichnet wurden Ehrenamtliche und ihre Ideen, die in Zeiten von Corona trotz der aktuellen Herausforderungen und Regelungen gemeinschaftliche Angebote realisieren, sich für andere Menschen einsetzen oder ihnen Mut machen. In diesem Sinne erhalten folgende Projekte eine Unterstützung von 1.000 Euro:
 
• Helfernetzwerk Apen – Einkaufs-/Hilfsangebote
• Showband Rastede – Virtuelle Musikaktion
• Willkommenscafé Rastede – Masken-Nähaktion
• DLRG Westerstede – Einkaufsdienst
• Bahnhofsverein Westerstede – Freiluftkino
• TuS Westerloy – Öffentliche Motivationsplakate
• OBV Jeddeloh – Treffpunkt Jeddeloh Mitte
• Freiwillige Feuerwehr Garnholt – Picknicktisch
• Jugendkreativwerkstatt Abraxas der Kunstschule Westerstede e.V. – Internationales Kunstprojekt „Mosaikbank“
 
„Die ausgezeichneten Projekte haben uns mit ihrem Einsatz und ihrem Ideenreichtum beeindruckt. Sie bereichern die Gemeinschaft und wir möchten mit dem Geld einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass die Angebote fortgeführt werden können“, sagte Axel Eilers, Vorstandsvorsitzender der Ammerländer Versicherung.
 
Das Netzwerktreffen, bei dem die ausgezeichneten Projekte gewürdigt werden und sich die Ehrenamtlichen miteinander austauschen können, wird voraussichtlich im Herbst nachgeholt.

Neueste Meldungen  Auslandsreisekrankenversicherung im Urlaub nicht vergessen

Bewertung Ammerländer Versicherung zeichnet Ehrenamtliche für besondere Projekte aus.

Your email address will not be published.