Leistungen der Berufsunfähigkeitsversicherung

Basler Leben: stark in Biometrie

  • Hohe Weiterempfehlungsbereitschaft von Maklern für die Basler Leben
  • Exzellenter Service und faire Leistungsregulierung
  • Basler-BU-Tarife für Starter und Professionals schneiden in Beispielrechnungen von Morgen & Morgen am besten ab
  • Höchste Auszeichnung von Ascore Das Scoring für Basler BU-Startertarif

Hamburg, 21. Juni 2018. Die Basler Lebensversicherungs-AG verzeichnet in den vergangenen Jahren ein stetiges Wachstum im Bereich der biometrischen Risikovorsorge. „Innerhalb kurzer Zeit haben wir unseren Marktanteil ausgebaut. Im Jahr 2017 konnten wir über 20.000 neue Kunden für uns gewinnen“, betonte Maximilian Beck, Vorstand der Basler Lebensversicherung. Jeder zweite Beitrags-Euro wird mittlerweile im Neugeschäft mit BU-Versicherungen verdient. Bereits in den ersten fünf Monaten dieses Jahres wurden rund neun Prozent mehr BU-Versicherungen für die Basler vermittelt als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

„Wir helfen Maklern, neue Kunden zu gewinnen.“

Für Sascha Bassir, Vorstand der Basler Vertriebsservice AG, ist dieser Erfolg auf drei Faktoren zurückzuführen: das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis der Basler-BU, die Vertriebskonzepte für Makler zur Neukundengewinnung sowie die ineinandergreifende Zusammenarbeit zwischen Fachabteilungen, Service und Vertrieb. Bassir: „Wir setzen uns mit den Maklern zusammen und kreieren individuelle Verkaufskonzepte für die Wünsche und Ziele ihrer Kunden.“
Dieses Vorgehen wird belohnt, denn unabhängige Vermittler bestätigten der Basler Leben in der jüngsten Marktstudie „BU/ Arbeitskraftabsicherung 2018“ 1) eine hohe Weiterempfehlungs-Bereitschaft. Der Hamburger Lebensversicherer erzielte einen Net-Promoter-Score von 55,5 und rangiert mit diesem Wert unter den Top-Anbietern aus Maklersicht. Auch bei der Schadenregulierung gehört die Basler Leben zu den Versicherern, die mit ihren Versicherten besonders fair und partnerschaftlich umgeht. In einer Untersuchung, die das Kölner Beratungs- und Analyseinstitut Service-Value Anfang 2018 durchgeführt hatte, hat die Basler unter über 100 Versicherern weit überdurchschnittlich abgeschnitten und die Auszeichnung “Sehr gut” erhalten. Dem Ziel, bei Kunden und Vertriebspartnern erste Wahl für BU-Versicherungen zu sein, ist die Basler damit wieder einen Schritt nähergekommen.

Zum 1. Mai 2018 wurden die Bedingungen noch einmal verbessert, indem beispielsweise die Rentendauer bei Arbeitsunfähigkeit auf 36 Monate verdoppelt wurde. Darüber hinaus wurden die Beiträge für viele Berufe reduziert. In Beispielrechnungen von Morgen & Morgen für das Wirtschaftsmagazin Capital schnitten die Basler-BU-Tarife für Starter und Professionals am besten ab. 2) Und auch bei der jüngsten Untersuchung der BU-Starter-Tarife des Analysehauses Ascore das Scoring, bei der relevante Kriterien für junge Leute bewertet wurden, erreichte die Basler die Höchstnote, sechs von sechs Sternen. 3)

Sascha Bassir: „Sehr gute Ratingergebnisse sind für uns sehr wichtig, denn sie schaffen Vertrauen. Und sie bestätigen uns in unserem Anspruch, dem Kunden für seinen Beitrag ausgezeichnete Qualität und Leistung zu bieten.“

1) „Marktstudie BU/ Arbeitskraftabsicherung 2018“ von BBG Betriebsberatungs GmbH und IVV Institut für Versicherungsvertrieb Beratungsgesellschaft mbH, Online-Umfrage durchgeführt im März 2018 unter 435 unabhängigen Vermittlern.
2) Capital 06-2018 vom 24.5.2018.
3) https://www.dasscoring.de/Rechner.