N26-Bank im Test

N26 knackt Million und Milliarde

Die mobile Bank N26 hat die Eine-Millionen-Kunden-Marke überschritten. In den letzten neun Monaten habe man die Zahl der Kunden verdoppeln können, teilte die Bank mit. Das monatliche Transaktionsvolumen betrage über eine Milliarde Euro.

Seitdem N26 im Jahr 2015 das erste Produkt auf den Markt gebracht hat, sei die Community rapide gewachsen, täglich kämen 2.500 Neukunden dazu. Bis Ende 2020 soll Zahl der Kunden auf über fünf Millionen Kunden steigen.

Derzeit ist N26 in 17 europäischen Ländern aktiv. Der Markteintritt in Großbritannien und den USA ist nach Angaben der Bank noch in diesem Jahr geplant.

N26 ist eine “Mobile-First”-Retailbank, bei der alle Produkte komplett für das Smartphone entwickelt werden. (kb)

Vielen Dank an Cash.Online