Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) spricht sich dafür aus, die Absicherung pflegender Angehörigen bei der Rente zu verbessern. Denn pflegende Angehörige würden bei der Rente immer noch deutlich schlechter behandelt als Mütter und Väter bei den Erziehungszeiten.